71.  Sachsen: Staatsexamen für ausländische Ärzte gefordert

[16.07.2018] Ausländische Ärzte sollen auch nach dem Willen der sächsischen Ärzte das medizinische Staatsexamen ablegen müssen. Das ist einer der Beschlüsse der Delegierten auf dem Sächsischen Ärztetag.  mehr»

72.  Frauenpower: Kongress fokussiert Ärztinnen

[12.07.2018] In zwei Monaten startet der Kongress "Symposia 2018" für Frauen im Gesundheitswesen. Die Initiatorinnen wollen Ärztinnen helfen, ihren eigenen Weg in die berufliche Selbstständigkeit zu finden.  mehr»

73.  Bayern: Stipendium soll Studierende früh fürs Landleben begeistern

[11.07.2018] Ein Mentorenprogramm und monatliches Fördergeld — mit dieser Kombi will Bayern Studierende aufs Land lotsen.  mehr»

74.  Medizinstudium: Einheitlicher Auswahltest - Die Zeit läuft

[11.07.2018] Ein deutschlandweiter Verbund soll ein neues Auswahlverfahren für das Medizinstudium entwickeln. Die Vertreter verschiedener deutscher Unis haben eine eng gesteckte Frist - und drei Millionen Euro Budget.  mehr»

75.  Vorläufiger Vertragsarztsitz: Vorsicht bei vorschneller Praxisgründung

[10.07.2018] Ärzte müssen es sich gut überlegen, ob sie bereits auf der Basis vorläufiger Entscheidungen über ihren Vertragsarztsitz eine Praxis aufbauen. Denn selbst nach drei Jahren kann der Sitz dann letztlich doch noch weg sein.  mehr»

76.  Saarland: Sind Kommunen beim Ärztemangel desinteressiert?

[07.07.2018] Ende 2023 könnten im Saarland 30 Prozent der Hausarztsitze unbesetzt sein. Die KV will nun auf Gemeindeebene gegensteuern doch die Kommunen ziehen noch nicht mit.  mehr»

77.  Großspende: Krebshilfe fördert junge Forscher

[04.07.2018] Aufgrund einer außerordentlichen Einzelspende fördert die Deutsche Krebshilfe über fünf Jahre Nachwuchs in der Krebsforschung.  mehr»

78.  SVR-Gutachten: Rucksackmodell für junge Ärzte empfohlen

[03.07.2018] Auch was die fachärztliche Weiterbildung und deren Finanzierung betrifft, hat der Sachverständigenrat Empfehlungen ausgesprochen.  mehr»

79.  Marburger Bund: NRW soll mehr Geld für Medizinstudienplätze geben

[02.07.2018] Die Landesregierung von NRW muss nach Überzeugung des Marburger Bundes mehr Geld in den Ausbau des Medizinstudiums stecken als vorgesehen. Der MB begrüßt die geplante Schaffung neuer Studienplätze. Es könne aber nicht sein, dass gleichzeitig vorhandene Plätze abgebaut werden sollen, so Dr.  mehr»

80.  Kommentar: Befehlsempfänger bleiben?

[01.07.2018] Wollen Ärzte in der ambulanten Versorgung künftig nur noch Befehlsempfänger sein oder wollen sie Versorgung aktiv mitgestalten? Die Entscheidung in dieser Frage geht in ihre heiße Phase und Ärzte haben dabei nicht die besten Karten.  mehr»