71.  Kommentar: PJ und BAföG entkoppeln!

[13.10.2018] Jungmediziner müssen bei der Planung ihres Praktischen Jahrs eine Kosten-Nutzen-Rechnung aufstellen.  mehr»

72.  Junge Ärzte: Als Billiglöhner durchs PJ

[13.10.2018] Laut einer Umfrage bekommen die meisten PJler für ihren Einsatz in der Klinik wenig Geld und statt Ausbildung ist Akkordarbeit angesagt. Erfahrungsberichte von früheren PJlern.  mehr»

73.  NRW: Kompetenzzentrum Weiterbildung kommt an

[11.10.2018] Die Arbeit des Kompetenzzentrums Weiterbildung Allgemeinmedizin in Nordrhein kommt offenbar an.  mehr»

74.  Karte des Monates: Wo die Wachstumsregionen für Hausärzte sind

[10.10.2018] In welchen Landkreisen lohnt es sich für Hausärzte, eine Praxis zu eröffnen oder zu übernehmen? Diese Frage beantwortet die Karte des Monates. Berücksichtigt werden Faktoren wie Versorgungslage, Bevölkerungsentwicklung und Kaufkraft.  mehr»

75.  Rheinland-Pfalz: Ministerin macht Druck bei der Quote

[10.10.2018] Bis zum Ende der Legislaturperiode soll in Rheinland-Pfalz der Gesetzentwurf für die Einführung der Landarztquote stehen.  mehr»

76.  Umfrage offenbart: Jeder vierte Student stark gestresst

[10.10.2018] Gestresst und erschöpft - so fühlen sich zahlreiche Studierende in Deutschland. Das offenbart eine Umfrage unter 6000 Teilnehmern.  mehr»

77.  Gerichtsurteil: Durchgefallen, wenn Attest zu spät kommt

[10.10.2018] Wer nach einer nicht bestandenen Klausur drei Monate verstreichen lässt, bevor er ein  mehr»

78.  Kommentar: Mit statt über Studis reden!

[10.10.2018] Im Studium wird viel Potenzial verschenkt — weil zwischen Lehrenden und Studierenden zu wenig gesprochen wird.  mehr»

79.  Blick nach Österreich: Studien-Mentoren bringen es

[10.10.2018] Ein Programm an der Uni Innsbruck zeigt, wie wirksam es ist, Studierende mit persönlicher Ansprache für die Allgemeinmedizin zu begeistern.  mehr»

80.  US-Analyse: Jeder zweite junge Arzt fühlt sich ausgebrannt

[10.10.2018] Fast die Hälfte der angehenden US-Ärzte zeigt Symptome eines Burn-outs, jeder siebte bereut sogar seine Berufswahl, so eine Studie. Zwischen den einzelnen Fachrichtungen gibt es erhebliche Unterschiede.  mehr»