1.  Millionenschaden: Medizinische Geräte aus Uniklinik Mainz gestohlen

[21.08.2017] Medizinische Geräte im Wert von mehr als einer Million Euro haben Unbekannte aus der Uniklinik Mainz gestohlen. Laut Landeskriminalamt war das der höchste Schaden in einer Serie von bisher sechs Diebstählen teurer Medizingeräte aus Krankenhäusern allein in diesem Jahr in Rheinland-Pfalz.  mehr»

2.  Hessen: Landkreis will Versorgung gestalten

[21.08.2017] Kommunale MVZ stoßen vielerorts auf Zurückhaltung. Nicht jedoch im hessischen Kreis Darmstadt-Dieburg: Der will mit einem innovativen Primärversorgungszentrum zum Vorbild werden.  mehr»

3.  Digitalisierung: Krankenhäuser beteiligen sich an E-Akte der TK

[21.08.2017] Neuer Schub für die elektronische Gesundheitsakte (eGA) von der Techniker Krankenkasse (TK): Etliuche große Krankenhäuser beteiligt sich an dem Projekt.  mehr»

4.  Berufsverband der Pflegeberufe: Keine Trendwende bei Personalzuwachs

[17.08.2017] Mehr Patienten als je zuvor haben die Krankenhäuser im Jahr 2016 versorgt doch während der nicht-ärztliche Dienst mit 22.  mehr»

5.  Niedersachsen: Klinikapotheker auf dem Markt nicht zu finden?

[17.08.2017] Der Stationsapotheker für niedersächsische Krankenhäuser entzweit Apotheker und Kliniken.  mehr»

6.  Urteil: Chemo vorrangig ambulant

[17.08.2017] Der Grundsatz ambulant vor stationär gilt nach Ansicht des Landessozialgerichts Sachsen unabhängig von den Kosten.  mehr»

7.  Rheinland-Pfalz: Land will Strukturfonds ausschöpfen

[16.08.2017] Die Antragsphase für den Krankenhausstrukturfonds ist vorbei, nun ist das Bundesversicherungsamt am Zug. Rheinland-Pfalz plant, die für das Land vorgesehenen Mittel restlos auszuschöpfen.  mehr»

8.  USA: Klinikärzte sehen sich als Angriffsziel

[16.08.2017] Amokläufe und andere "Active Shooter Events" können auch Kliniken treffen. Die US-Amerikaner erwarten in solchen Fällen den Einsatz von Ärzten zum Schutz der Patienten, so eine Studie.  mehr»

9.  Kardiologie: Chest Pain Unit am Uniklinikum Leipzig gestartet

[15.08.2017] Seit Kurzem verfügt das Universitätsklinikum Leipzig (UKL) über eine Chest Pain Unit. Integriert ist die Brustschmerzambulanz, die zur Klinik für Kardiologie am UKL gehört, in die Zentrale Notfallaufnahme am Campus Liebigstraße.  mehr»

10.  Rhön-Klinikum: Mehr künstliche Intelligenz in der Medizin

[15.08.2017] Werden Knochenbrüche, Herzprobleme oder Krebserkrankungen künftig mittels künstlicher Intelligenz (KI) in den Kliniken erkannt? Der Vorstandschef des privaten Krankenhausbetreibers Rhön-Klinikum, Stephan Holzinger, kann sich das gut vorstellen.  mehr»