Ärzte Zeitung online, 08.01.2009

Falsche Misshandlungsdiagnose - Klinik muss Schmerzensgeld zahlen

MÜNCHEN (dpa). Nach einem Urteil des Landgerichts München 1 muss die Universitätsklinik der bayerischen Landeshauptstadt den Eltern einer kleinen Tochter wegen unrechtmäßigen Kindesentziehung je 5000 Euro Schmerzensgeld zahlen, das Kind bekommt 10 000 Euro

Die Eltern erlebten einen wochenlangen Albtraum: Ihre kleine Tochter wurde ihnen nach einer falschen ärztlichen Diagnose wegen angeblicher Misshandlungen entzogen und in staatliche Obhut gegeben. Erst nach vier Wochen kam die Kleine zu ihren Eltern zurück.

Einer Mitarbeiterin des Münchner Jugendamts war in einem Kindergarten das Mädchen wegen eines blauen Auges aufgefallen. Ärzte der Universitätskinderklinik in München bestätigten den Verdacht, das "Veilchen" sei Folge einer Misshandlung. Die Tochter wurde deswegen ihren Eltern weggenommen mit der Folge, dass der verzweifelte Vater von insgesamt drei Kindern mit Selbstmord drohte und von der Polizei in ein psychiatrisches Krankenhaus gebracht wurde.

Ein Sachverständiger fand keinerlei Hinweis auf eine Kindesmisshandlung. Vielmehr passe das blaue Auge zur Darstellung der Eltern, ihre Tochter sei gegen eine Tür gerannt. Das mit diesem Gutachten begründete Urteil ist noch nicht rechtskräftig.

Az.: 9 O 20622/06

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Schmerzloses Impfen per Pflaster

Forscher arbeiten an Impfpflastern, mit denen sich Vakzinen schmerzfrei applizieren lassen, ganz ohne Nadel. Die Pflaster haben viele Vorteile und könnten für höhere Impfraten sorgen. mehr »

Hier tummeln sich die meisten Hausärzte

Die Arztdichte in einer Region ist relevant für die Entscheidung, wo Allgemeinmediziner sich niederlassen – gerade für junge Ärzte. Unsere Karte des Monats zeigt, wo die Konkurrenz zwischen Hausärzten am größten ist. mehr »

Welche Ärzte die schwierigsten Fälle haben

Welche ärztliche Fachgruppe hat die Patienten mit den komplexesten Fällen zu behandeln? Kanadische Forscher haben dies anhand von speziellen Markern untersucht – und eine Rangliste erstellt. mehr »