Ärzte Zeitung online, 03.08.2010
 

Onkologische Rehaklinik spezialisiert sich auf jüngere Brustkrebs-Patientinnen

BAD ÜBERKINGEN (maw). Die Vinzenz von Paul Kliniken haben nach eigenen Angaben mit der Luise von Marillac Klinik in Bad Überkingen vor Kurzem die bundesweit erste onkologische Rehaklinik speziell für jüngere Brustkrebs-Patientinnen eröffnet.

Die Klinik widmet sich laut Betreiberangaben der Rehabilitation von jüngeren Brustkrebs-Patientinnen, die mitten im Leben, im Job und in der Familie stehen und für die es bislang keine spezialisierte Rehaklinik in Deutschland gegeben habe. Die ehemalige Schwimmweltmeisterin Janine Pietsch fungiere als Patin des neuartigen Konzepts.

Therapeutisch liege der Fokus in der Luise von Marillac Klinik auf einem breiten bewegungs- und sporttherapeutischen Programm sowie in der Psychoonkologie, Seelsorge und Beratung. Darüber hinaus gebe es weitere Angebote zur Verbesserung der Körperwahrnehmung sowie eine Typ- und Stilberatung oder Hautpflegeseminare sowie Medical Wellness Angebote.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Überlebensvorteil bei Übergewicht nur ein Trugschluss?

Übergewicht ist ein kardiovaskulärer Risikofaktor, doch wer schon eine entsprechende Erkrankung hat, lebt länger. Stimmt dieses "Adipositas-Paradox" vielleicht gar nicht? mehr »

Digitalisierung – Ärzte zwischen Hoffnung und Ernüchterung

Viele Ärzte im Krankenhaus verbinden mit der Digitalisierung die Hoffnung auf Arbeitserleichterungen. Zugleich beklagen sie mangelhafte Vorbereitung und Umsetzung, so eine Umfrage. mehr »

Oh, Britannia! Was hat der "Brexismus" aus dir gemacht?

Von wegen Tea Time, Queen und Linksverkehr: Nicht nur der Blick der Briten auf die EU hat sich geändert. Umgekehrt blicken auch Menschen weit außerhalb Europas inzwischen mit Unverständnis auf die Insel. mehr »