Ärzte Zeitung, 17.01.2011

Agaplesion Klinikum in Hamburg neu eröffnet

HAMBURG (di). Nach dreijähriger Bauzeit ist jetzt das Agaplesion Diakonieklinikum Hamburg eingeweiht worden. Die zuvor fusionierten evangelischen Häuser Alten Eichen, Elim und Bethanien ziehen damit unter ein Dach, ebenso die Cardio Clinic.

Für Investitionen von insgesamt 101 Millionen Euro entstand ein hochmoderner Klinikbau mit insgesamt 385 Betten. Pro Jahr rechnet der Träger mit 18.000 Patienten. Gewährleistet wird eine Rundumversorgung von der Geburtshilfe bis zur Geriatrie. In direkter Nachbarschaft soll ein Facharztzentrum entstehen mit Platz für 25 Praxen niedergelassener Spezialisten.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Wenn Einsamkeit krank macht

Ein Alterspsychotherapeut warnt: Ältere Männer sind besonders häufig suizidgefährdet. Einsamkeit ist ein Grund dafür. mehr »

Diabetes-Experten sind besorgt

Schon bald könnten mehr Lebensmittel "schlechten Zucker" enthalten. Für die Industrie wird der Einsatz von Isoglukose profitabler. mehr »

PKV bekennt sich zur Innovationsoffenheit

Wird es mit der neuen GOÄ erschwert, Privatpatienten neue Leistungen anzubieten? Vom PKV-Verband kommt dazu ein klares Dementi. mehr »