Ärzte Zeitung, 31.01.2011

Lübecker Medizin bleibt wohl doch ohne Katar-Rausch

LÜBECK (di). Arabische Studenten werden in vierstelliger Zahl an der Medizinischen Uni Lübeck ausgebildet, und im Gegenzug investiert der rohstoffreiche Golfstaat Katar in die Infrastruktur der Medizinischen Fakultät.

Solche Luftschlösser bauten Medien im Norden, nachdem ein Berater aus dem Emirat am Persischen Golf Kontakt mit der Uni aufgenommen hatte. Die Rede war bereits von einer Verdoppelung der Anzahl an Medizinstudenten, von neuen Hörsaalgebäuden und Studentenwohnheimen - alles finanziert mit Petro-Dollar.

Die Darstellung der Lübecker Hochschule ist weitaus nüchterner und lässt wenig Raum für Hoffnungen. Nach Auskunft der Uni hat es lediglich eine Interessensbekundung aus Katar gegeben. Daraufhin hatte die Uni die gewünschten Informationen an den Persischen Golf geliefert.

Dies ist aber bereits im Sommer 2010 geschehen, weitere Kontakte hat es seitdem nicht mehr gegeben - nach Auffassung der Uni deutet die Funkstille nicht auf ein tieferes Interesse der Scheichs hin.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

So hoch ist die Lebenserwartung in der Welt

Wer als Junge in Deutschland geboren wird, darf sich im Schnitt auf 78 Jahre freuen. Wie hoch ist die Lebenserwartung in anderen Ländern der Welt? Wir geben die Antwort. mehr »

Der Gesundheitsminister will das E-Rezept

Krankenkassen, Ärzte und Apothekerschaft sollen in ihren Rahmenverträgen das elektronische Rezept ermöglichen. Eine gesetzliche Verpflichtung soll bis 2020 stehen. mehr »

Diabetes-Strategie zum Greifen nah

Der gezielte Kampf gegen Diabetes könnte schon bald konkrete Formen annehmen. Zum heutigen Welt-Diabetestag zeichnet sich zwischen Union und SPD ein Kompromiss für eine nationale Diabetes-Strategie ab. mehr »