Ärzte Zeitung online, 11.04.2011

Umbau: Land zahlt mehr an Katholische Klinik Mainz

MAINZ (eb). Das Katholische Klinikum in Mainz (KKM) erhält einen höheren Landeszuschuss für die geplanten Umbaumaßnahmen.

Zu den bereits bewilligten 15 Millionen Euro würden weitere drei Millionen gewährt, teilte Landesgesundheitsministerin Malu Dreyer (SPD) am Montag in Mainz mit. Insgesamt belaufe sich die Förderung auf über 21,5 Millionen Euro.

Hintergrund ist der Zusammenschluss der Krankenhäuser Sankt Vincenz und Elisabeth Hospital mit dem Sankt Hildegardis Krankenhaus zum KKM. Dies, so Dreyer, habe eine Neustrukturierung notwendig gemacht.

Die Umstrukturierung sehe vor, dass die wesentlichen Teile des Krankenhauses am Standort Sankt Vincenz und Sankt Elisabeth konzentriert werden. Dazu zählen laut Ministerium etwa die OP-Abteilung, die Intensivmedizin, die Funktionsdiagnostik und die meisten Bettenstationen.

Im Krankenhaus Sankt Hildegardis sollen demnach künftig vor allem diejenigen Bereiche untergebracht werden, die weitgehend unabhängig von den anderen beiden Häusern betrieben werden können.

Topics
Schlagworte
Klinik-Management (11903)
Personen
Malu Dreyer (155)
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Fischkuss bringt Angler fast um

Ein Hobbyfischer zieht eine kleine Seezunge aus dem Wasser. Kurz darauf steht sein Herz still – aber nicht vor lauter Anglerglück, wie Ärzte bald herausfinden. mehr »

CRISPR/Cas-Methode - Zwischen Zauberwerk und Hexenkunst?

Die CRISPR/Cas-Methode könnte hohen therapeutischen Nutzen stiften. Sie lässt aber auch Allmachtsfantasien blühen. Der Ethikrat sieht dies skeptisch und fordert mehr Regulierung. mehr »

Deutsches Gesundheitssystem mit Luft nach oben

Deutschland hat sein Gesundheitssystem seit der Jahrtausendwende verbessert, so eine Studie. Im Vergleich mit anderen Ländern hinkt es aber hinterher – insbesondere bei einer Krankheit. mehr »