Ärzte Zeitung, 16.10.2012

GBA

Neue Datenbank für Klinikqualitätsberichte

BERLIN (eb). Der Gemeinsame Bundesausschuss (GBA) hat die Referenzdatenbank mit Qualitätsberichten der Kliniken freigeschaltet. Durch die Reporte können Ärzte und Patienten die Leistungen von Kliniken vergleichen. Krankenkassen können sie auswerten und auf Basis dessen, ihren Versicherten Kliniken empfehlen.

Durch die Referenzdatenbank sind laut GBA nun auch die teilweise ausführlicheren Qualitätsberichte lesbar, die in der Computersprache Extensible Markup-Language (XML) formuliert sind.

Die Datenbank wandele sie in ein für Menschen lesbares PDF. Kliniken sind seit 2003 gesetzlich verpflichtet, regelmäßig strukturierte Qualitätsberichte zu veröffentlichen.

Auch bislang müssen sie die Qualitätsberichte in zwei Versionen erstellen: Über die Internetsuchmaschinen (sogenannte Klinikportale) der Krankenkassen sei die übersichtlich aufbereitete, jedoch weniger detaillierte Version als PDF-Datei zu finden.

Als Datengrundlage für die Kliniksuchmaschinen werde zudem eine maschinenlesbare, teils viel ausführlichere Version erstellt. Sie sei in der Extensible Markup-Language (XML) formatiert, die nicht als Fließtext vom Menschen lesbar ist, heißt es in einer Mitteilung des GBA.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Abwarten schlägt Op

Zumindest in den ersten sechs Jahren nach Diagnose haben Männer mit lokalisiertem Prostata-Ca eine bessere Lebensqualität, wenn sie sich nicht unters Messer legen. mehr »

No deal-Brexit? Dieses Szenario lässt NHS-Angestellte schaudern

Je mehr Zeit in ergebnislosen Verhandlungen verrinnt, desto nervöser werden Beschäftigte vor allem im Gesundheitswesen. Ein Brexit ohne Vertrag mit der EU? Im NHS fürchtet man in diesem Fall ein Desaster. mehr »

Der reine Telearzt kommt

Fernbehandlung ohne Erstkontakt in der Praxis? Im Ländle wird dieses Modell jetzt erstmals getestet. Die Kammer dort hat gerade das erste Projekt genehmigt. mehr »