Ärzte Zeitung, 10.04.2013

Armbänder

Mehr Sicherheit für Patient und Personal

MEERBUSCH. Seine neuesten Lösungen zur Steigerung der Transparenz und Sicherheit im Gesundheitswesen stellt Zebra Technologies auf der conhIT vor. Dazu gehören der Armbanddrucker HC100 und die Z-Band UltraSoft Armbänder.

Der HC100 ermöglicht nach Unternehmensangaben die Einstellung von personalisierten Armbändern on-Demand bei Aufnahme der Patienten. Mit Hilfe von Barcodes transportierten sie wichtige Informationen zur Patienten-ID, zur jeweiligen Diagnose und korrekten Medikation.

Einen guten Tragekomfort böten die hautfreundlichen Z-Band UltraSoft Armbänder mit ihrer weichen, flexiblen Qualität. Sie sind laut Zebra Technologies auch gegen Wasser und Desinfektionsmittel beständig. (eb)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

30 Minuten Bewegung am Tag verhindern jeden 12. Todesfall

Bewegung verlängert das Leben, das bestätigt die bisher größte Studie zum Thema. Und: Bewegung im Alltag reicht dazu schon aus, es muss kein anstrengender Sport sein. mehr »

Merkel beansprucht Führung weiter für sich

Drastische Einbußen, aber immer noch vorn: Die Wähler versetzen der Union einen Kinnhaken. Die große Koalition scheint passé. Auch die Umfrageteilnehmer der "Ärzte Zeitung" hatten bereits im Vorfeld eine neue "GroKo" abgelehnt. mehr »

Impfpflicht löst Masernproblem nicht

Eine Impfpflicht bei Masern würde ungeimpfte Erwachsene als Verursacher nicht erreichen und Skeptiker vor den Kopf stoßen. Ausbrüche sind nur mit mehr Engagement zu verhindern, so RKI-Präsident Prof. Lothar Wieler. mehr »