Ärzte Zeitung online, 29.08.2013

Bad Oldesloe

Asklepios eröffnet Geriatrie-Station

BAD OLDESLOE. Die Asklepios Klinik Bad Oldesloe hat eine neue Abteilung für Geriatrie eröffnet. Pro Jahr erwartet das Haus rund 350 Patienten für die 20 Betten umfassende stationäre Abteilung.

Im Schleswig-Holsteinischen Bettenplan hat dafür eine Umwidmung stattgefunden von der inzwischen geschlossenen Oldesloer Abteilung für Geburtshilfe/Gynäkologie zur Geriatrie.

Die dafür erforderlichen Umbaumaßnahmen beziffert der Träger auf rund eine Million Euro, die aus Eigenmitteln stammen.

Neben den Betten in der stationären Abteilung gibt es weitere zehn tagesklinische Betten in der Oldesloer Geriatrie.

Die neue Abteilung wird unter Leitung von Dr. Jochen Gehrke ältere Patienten in einem speziell auf die Altersgruppe abgestimmten und aus verschiedenen Therapieformen zusammengesetzten Konzept diagnostisch und therapeutisch betreuen. Gehrke wechselte im Mai vom Universitätsklinikum Marburg nach Bad Oldesloe.

"Unsere Aufgabe als geriatrische Hauptabteilung wird es sein, eine Anlaufstelle für ältere, hochbetagte und multimorbide Patienten zu sein. Unser Ziel ist es, die Selbstständigkeit im häuslichen Umfeld so lange wie möglich zu erhalten beziehungsweise wieder herzustellen", sagte der 44-jährige Altersmediziner.

Weitere geriatrische Abteilungen im Umkreis gibt es etwa in Lübeck, Ratzeburg und Hamburg. (di)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Unterwegs mit dem ADAC-Ambulanzjet

Wer auf Auslandsreisen krank wird, der ist froh, wenn schnelle Hilfe naht. Besonders zügig geht das mit einem Ambulanzjet - etwa vom ADAC. mehr »

Ein Besuch auf der Messe "Medicare Taiwan"

Taiwans Medizintechnikunternehmen gelten als Powerhouse - und sie suchen den Schulterschluss mit internationalen Partnern. Die "Medicare Taiwan" ist DER Branchentreff – ein Fachmessebesuch in Taipeh. mehr »

Extra-Vergütung für offene Sprechstunden

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn will Ärzte für offene Sprechstunden besser bezahlen. Die zusätzliche Vergütung soll es auch dann geben, wenn Ärzte Termine über die Terminservicestellen annähmen.. mehr »