Ärzte Zeitung, 28.07.2014

Notdienst

KV-Anlaufpraxis kommt bei Bürgern gut an

LÜBECK. Nicht einmal zehn Monate nach dem Start der KV-Anlaufpraxis an den Sana Kliniken Lübeck ziehen die Betreiber positive Bilanz.

"Sollten die Patientenzahlen in der Anlaufpraxis an der Sana Klinik weiter steigen, werden wir die Präsenzzeiten der KV Anlaufpraxis erweitern", so die beiden Beauftragten der KV Schleswig-Holstein für den ärztlichen Bereitschaftsdienst in Lübeck Dr. Ulrich Hagemeister und Dr. Ralf Staiger.

Doch nicht nur die Bevölkerung nehme das neue Konzept gut an. Die Zusammenarbeit zwischen der Notfallambulanz und der KV Anlaufpraxis funktioniere sehr gut, berichten die Sana Kliniken.

Durch das optimierte Zusammenspiel ließen sich die Wartezeiten für Patienten deutlich verkürzen. Die Präsenzzeiten der KV Anlaufpraxis in Lübeck sind derzeit am Wochenende und an Feiertagen von 10:00 bis 14:00 Uhr und von 16:00 bis 20:00 Uhr. (eb)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Hüpfen und Einbeinstand halten fit

Hüpfen, Treppensteigen oder auf einem Bein Zähneputzen: Mit bewussten, einfachen Übungen können alte Menschen ihre Beweglichkeit erhöhen und die Sturzgefahr senken. mehr »

Gala mit Herz und Verstand

Mit einer festlichen Gala hat Springer Medizin pharmakologische Innovationen und ehrenamtliches Engagement ausgezeichnet. Die Preisträger vermittelten Hoffnung auf Heilung und auf Hilfe, hieß es am Donnerstagabend. mehr »

Das sind die Gewinner des Galenus-von Pergamon-Preises 2017

Mit dem Galenus-von-Pergamon-Preis, der auch international große Anerkennung findet, wurden erneut Exzellenz in der deutschen pharmakologischen Grundlagenforschung und die Entwicklung innovativer Arzneimittel gekürt. mehr »