Ärzte Zeitung App, 02.09.2014

Hauptstadt-Kliniken

Bericht schafft Transparenz

BERLIN. Wer macht was wie oft in den Krankenhäusern der Hauptstadt? Antworten auf diese Fragen bietet der neue Krankenhaus-Transparenzdaten-Bericht der Berliner Senatsgesundheitsverwaltung.

Auf der Basis von Daten aus 2012 zeigt er ausgewählte Fallzahlen in den Berliner Plankrankenhäusern. "Inzwischen ist die jährliche Veröffentlichung zu einer gut genutzten Informationsquelle geworden", so Gesundheitssenator Mario Czaja (CDU).

Der Bericht könne nicht nur zur Klinikwahl bei planbaren Eingriffen, sondern auch für interne Strategieplanungen der Krankenhäuser hilfreich sein. (ami)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Frauen leben länger, Männer glücklicher

Frauen haben in allen europäischen Ländern eine deutlich höhere Lebenserwartung als Männer, die zusätzlichen Jahre bescheren ihnen jedoch selten Freude. mehr »

So gefährlich sind Krampfadern

Krampfadern sollten nicht nur als kosmetisches Problem angesehen werden. Auch wenn die Varizen keine Beschwerden verursachen, bergen sie gesundheitliche Gefahren. mehr »

Die Macht der Position

Sexismus im medizinischen Alltag: Bloggerin Dr. Jessica Eismann-Schweimler bricht hier eine Lanze für die Männer. Diskriminierung kennt sie - geschlechtsunabhängig - eher durch einen anderen Faktor. mehr »