Ärzte Zeitung, 21.01.2015

Kinderklinik

Züblin baut für Hamburger Uniklinikum

HAMBURG. Das Hamburger Universitätsklinikum Eppendorf (UKE) hat der Züblin AG den Zuschlag als Generalunternehmer für den Bau der Kinderklinik erteilt. Das 70 Millionen Euro teure Gebäude soll 2017 bezugsfertig sein.

Von den Gesamtkosten trägt die Hansestadt 20 Millionen Euro, weitere 20 Millionen Euro will man über Spenden einwerben.

Die neue Klinik soll auf über einem Hektar Nutzfläche 138 vollstationäre und 14 teilstationäre Behandlungsplätze, drei OP-Säle und die einzige onkologische Tagesklinik der Metropolregion vorhalten.

Alle Disziplinen der Kindermedizin sollen dann unter einem Dach zu finden sein. Züblin hat für das UKE bereits eine Facharztklinik und ein Gesundheitszentrum errichtet. (di)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Schützt Blutdrucksenkung auch vor Demenz?

Bei medikamentöser antihypertensiver Therapie war in einer US-Studie das Demenzrisiko deutlich reduziert. Das könnte eine Hoffnung für Demenz-Patienten sein. mehr »

Hausärzte zur Kooperation mit Pflegeheimen verpflichtet

Union und SPD bringen ihr zweites Gesetzespaket in der Gesundheitspolitik auf den Weg. Es geht um ein Milliarden Euro schweres Pflege-Programm. mehr »

"Keine Angst, man schläft nicht in der Praxis!"

Zwei Mediziner mit eigener Praxis berichten Jungärzten offen von Licht und Schatten der Niederlassung. mehr »