Ärzte Zeitung, 16.04.2015

Berlin

DRK Kliniken lassen ihre Prozesse prüfen

BERLIN. Zum ersten Mal sind die DRK Kliniken Berlin nach den Kriterien der Kooperation für Transparenz und Qualität im Gesundheitswesen (KTQ) zertifiziert worden.

Die Auszeichnung gilt für drei Jahre. Zwei Wochen lang überprüfte ein unabhängiges, externes KTQ-Team die DRK Kliniken an den drei Standorten in Westend, Mitte und Köpenick.

Dabei wurde nicht nur die Qualität der Fachabteilungen, sondern prozessorientiert die gesamte Leistung beurteilt - von der Vorbereitung des stationären Aufenthaltes bis hin zum Entlassmanagement.

Ralf Stähler, Geschäftsführer der DRK Kliniken, betonte die Bedeutung der externen Qualitätsprüfung. Sie biete die Chance, Abläufe immer wieder zu optimieren. (juk)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Weniger Kardiologen = mehr Herztote?

In Bundesländern mit weniger niedergelassenen Kardiologen sterben mehr Patienten an Herzerkrankungen, so der aktuelle Herzbericht. mehr »

Personalmangel in der Pflege gefährdet Patienten

17.18Die Gesundheitspolitik der künftigen Regierung wird einen Schwerpunkt bei Pflege setzen müssen. Davon zeigen sich Fachleute im Vorfeld des Kongress Pflege überzeugt. mehr »

Fehlerquelle Datenschutzerklärung

Die meisten Praxis-Websites von Haus- und Fachärzten erfüllen nicht die gesetzlichen Anforderungen. Das legt eine aktuelle Studie nah. mehr »