Ärzte Zeitung, 28.04.2015

SyltKlinik

Kinderkrebsstiftung wird neuer Träger

BONN/WENNINGSTEDT. Die Deutsche Kinderkrebsstiftung (DKS) wird neuer Träger der SyltKlinik. Bislang gehörte die Klinik zur Rehabilitation für Familien mit einem krebskranken Kind laut DKS zur AWO vita gGmbH, einer Tochtergesellschaft des AWO Bezirksverbandes Hannover.

"Die SyltKlinik passt genau in unser Konzept und ist eine ideale Ergänzung unserer bisherigen Angebote", so der DKS-Vorstandsvorsitzende Ulrich Ropertz.

Neben dem Waldpiraten-Camp in Heidelberg, wo die Kinder nach überstandener Therapie die Möglichkeit hätten, sich zu erholen, biete die SyltKlinik die Möglichkeit zur medizinischen und psychosozialen Rehabilitation für die gesamte Familie, so Ropertz. (maw)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Weniger Kardiologen = mehr Herztote?

In Bundesländern mit weniger niedergelassenen Kardiologen sterben mehr Patienten an Herzerkrankungen, so der aktuelle Herzbericht. mehr »

Fehlerquelle Datenschutzerklärung

Die meisten Praxis-Websites von Haus- und Fachärzten erfüllen nicht die gesetzlichen Anforderungen. Das legt eine aktuelle Studie nah. mehr »

Nach einem Hörsturz ist das Schlaganfallrisiko erhöht

Nach einem Hörsturz haben Patienten ein erhöhtes Risiko, einen Schlaganfall zu erleiden. In einer südkoreanischen Studie war dies kontinuierlich über einen elfjährigen Nachbeobachtungszeitraum festzustellen. mehr »