Ärzte Zeitung, 21.08.2015

Rheinland-Pfalz

Mainz nimmt Kliniken und MVZ ins Visier

MAINZ. In Rheinland-Pfalz wird der Schwerpunkt der Gewerbeaufsicht dieses Jahr in puncto Medizintechnik auf Krankenhäusern und Medizinischen Versorgungszentren (MVZ) liegen. Über den Fokus der Marktüberwachungsbehörde informierte nun Landesgesundheitsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler (SPD).

Im Mittelpunkt der Überprüfungen stünden der Nachweis über den einwandfreien technischen Zustand, die durchgeführten sicherheitstechnischen Kontrollen sowie die ordnungsgemäße Führung der ebenfalls vorgeschriebenen Bestandsverzeichnisse und Gerätebücher. "Die präventiven Kontrollen der Technik sind eine wichtige Maßnahme", verdeutlicht Bätzing-Lichtenthäler. (maw)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Fünf wichtige Fakten zur Herzgesundheit der Deutschen

Heute wurde in Berlin der Herzbericht 2017 vorgestellt. Es zeigt sich, dass Herzerkrankungen jeglicher Art weiter zunehmen. mehr »

Trumps Leibarzt attestiert dem US-Präsidenten beste Gesundheit

US-Präsident Donald Trump attestierte sich kürzlich selbst kerngesund und ein "stabiles Genie" zu sein. Sein Leibarzt bestätigte ihm jetzt einen überragenden Gesundheitszustand – mit einer Einschränkung. mehr »

Der Belegarzt – KBV und Onkologen präsentieren neuen Teamplayer

Mit einer Neudefinition des Belegarztes wollen KBV und Onkologen die sektorübergreifende Krebsversorgung realisieren. mehr »