Ärzte Zeitung online, 06.11.2015

Klinikum Itzehoe

 Ausbau gestartet

ITZEHOE. Nach über zehn Jahren Vorbereitung beginnt dieser Tage die bauliche Erweiterung des Klinikums Itzehoe. Gegenüber dem Krankenhausgelände entsteht ein neues Zentrum für psychosoziale Medizin mit einer psychiatrischen Tagesklinik. Außerdem stehen ein Bildungszentrum sowie ein Patientenhotel, das von einem Investor gebaut werden soll, auf der Wunschliste.

Die neuen Kapazitäten sind laut Klinikdirektor Bernhard Ziegler erforderlich, weil die verfügbaren Stationen und Funktionseinheiten ausgelastet sind. Ohne die Erweiterung befürchtet der Träger eine "Beeinträchtigung der Wettbewerbsfähigkeit" des Klinikums, das im Kreis Steinburg größter Arbeitgeber ist. Der Neubau soll Ende 2016 fertiggestellt sein. (di)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

"Manche Wortwahl irritiert mich sehr"

Gesundheitsminister Spahn wird wegen des TSVG von Ärzten kritisiert. Im Interview mit der "Ärzte Zeitung" betont er: Es wird mit Falschinformationen Stimmung gemacht. mehr »

Galenus-Gala 2018 – Das sind die Gewinner

Was zeichnet innovative Arzneimittelforschung aus? Vier Medikamente und eine Forschergruppe erhalten den Galenus-von-Pergamon-Preis 2018. Für beispielhaftes soziales Engagement wurde zudem der CharityAward verliehen. mehr »

CharityAward für Zahnarzt im Waschsalon

Mit dem CharityAward zeichnet Springer Medizin Engagement von Menschen aus, die sich ehrenamtlich um hilfsbedürftige Menschen kümmern. Die diesjährigen Preisträger sind nun gekürt worden. mehr »