Ärzte Zeitung online, 10.11.2015

Sigmaringen

SRH Kliniken bekommen neue Führung

SIGMARINGEN. Bei den SRH Kliniken in Sigmaringen, Bad Saulgau und Pfullendorf beginnt zum Jahreswechsel ein Führungswechsel. Wie das Unternehmen mitteilt, hat der Aufsichtsrat der SRH Kliniken Marcus Polle zum Geschäftsführer bestellt. Der 48-jährige Diplom-Betriebswirt übernehme zum 1. März 2016 die alleinige Leitung und rüste die Kliniken für die Zukunft.

Er werde ab Jahresbeginn von Willi Römpp (65) ins Amt eingeführt. Dieser sei seit 38 Jahren im Unternehmen, davon sieben Jahre als Geschäftsführer. In den nächsten Jahren sei unter anderem der Umbau einer Station für Neurologische Rehabilitation in Pfullendorf sowie die umfassende Modernisierung der Klinik in Sigmaringen geplant. (maw)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Bei Dauerschmerz leidet auch das Gedächtnis

Wird der Geist träger, geht das zulasten von Lebensqualität und Unabhängigkeit. Eine US-Studie hat den Einfluss anhaltender Schmerzen auf Kognition und Demenzrisiko untersucht. mehr »

Rettungsgasse blockieren kostet 320 Euro

Länderkammer verschärft die Bußgeldhöhe, wenn Rettungsgassen nicht beachtet werden. mehr »

Palliativmedizin erfordert Zusatzqualifikation

Die Debatte um die Verpflichtung von Hausärzten zur Zusatzausbildung in Palliativmedizin schlägt hohe Wellen. In der KBV-Vertreterversammlung am Freitag wurde KBV-Vize Hofmeister nun grundsätzlich. mehr »