Ärzte Zeitung, 15.04.2016

DRK-Kliniken

Wechsel in der ärztlichen Leitung

BERLIN. Bei den DRK-Kliniken Berlin gibt es zwei neue Ärztliche Leitungen. Im Klinikum Westend ist der Kinderarzt und bisherige stellvertretende ärztliche Leiter Privatdozent Dr. Arpad von Moers in die erste Reihe vorgerückt.

Er folgt Dr. Ralph Schoeller nach, der in Rente geht, und bildet nun zusammen mit Pflegedienstleiterin Martina Parow und der Kaufmännischen Leiterin Patricia Over die Klinikleitung in Westend.

Im DRK Klinikum Berlin Mitte übernimmt die Chefärztin und Radiologin Dr. Ellen Foert die ärztliche Leitung von Prof. Peter Dorow, der das Unternehmen Ende 2015 verlassen hat.

Foert leitet den Standort zusammen mit Pflegdienstleiterin Christine Baermann und dem Kaufmännischen Leiter Ronald Korge. (ami)

Topics
Schlagworte
Klinik-Management (12160)
Berlin (1176)
Organisationen
DRK (663)
Personen
Ralph Schoeller (3)
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Debakel für ASS

Acetylsalicylsäure schützt Ältere nicht vor Herz-Kreislauferkrankungen - im Gegenteil: Ihr Sterberisiko ist erhöht. Mit diesem Ergebnis überrascht die ASPREE-Studie. mehr »

Junge sind besonders depressionsgefährdet

Der Alltag junger Menschen birgt hohe Risiken für Depressionen. Ärzte warnen: Die Gefahr der Chronifizierung ist groß. mehr »

Allergien machen Kindern zu schaffen

Allergien, psychische Störungen und Unfälle bleiben die häufigsten Risiken für chronische Krankheiten von Kindern. Vor allem Asthma, Heuschnupfen und Neurodermitis beeinträchtigen den Nachwuchs. mehr »