Ärzte Zeitung, 21.10.2016
 

MedTech

Klinikleitfaden zu NUB-Bewertungsverfahren

BERLIN. Der Bundesverband Medizintechnologie hat für Kliniken einen Leitfaden zm neuen MedTech-Bewertungsverfahren nach § 137h SGB V zusammengestellt.

Das neue Verfahren verändert die etablierten jährlichen Anträge der Kliniken zu "Neuen Untersuchungs- und Behandlungsmethoden" (NUB-Verfahren) beim DRG-Institut Inek erheblich.

Der BVMed gibt Tipps, beantwortet die häufig gestellten Fragen und nennt Ansprechpartner bei den Unternehmen.Mit dem GKV-Versorgungsstärkungsgesetz wurde die Bewertung von NUB-Verfahren mit Medizinprodukten hoher Klasse eingeführt.

Das Gesetz sieht vor, dass bestimmte Methoden mit Medizinprodukten hoher Klassen, die "besonders invasiv" sind und auf einem neuen theoretisch-wissenschaftlichen Konzept beruhen, zusätzlich der GBA-Bewertung unterzogen werden. (maw)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Progesteron-Gel kann Frühgeburt vermeiden

Sinkt der Progesteronspiegel in der Schwangerschaft zu früh, verursacht das wohl eine vorzeitige Wehentätigkeit und Geburt.Einige Frauen schützt eine vaginale Hormonapplikation davor. mehr »

Statine mit antibakterieller Wirkung

Die kardiovaskuläre Prävention mit einem Statin schützt möglicherweise auch vor Staphylococcus-aureus-Bakteriämien. Das hat eine dänische Studie ergeben. mehr »

Das steht in der neuen Hausarzt-Leitlinie Multimorbidität

Die brandneue S3-Leitlinie Multimorbidität stellt den Patienten als "großes Ganzes" in den Mittelpunkt – und gibt Ärzten eine Gesprächsanleitung an die Hand. mehr »