Ärzte Zeitung, 16.12.2016
 

Unternehmen

Vorstandswechsel bei Sana Kliniken

ISMANING/BREMEN. Zum Jahresende scheidet der Vorsitzende des privaten Krankenhausbetreibers Sana Kliniken AG, Dr. Michael Philippi, aus dem Unternehmen aus. Wie das Unternehmen mitteilt, folgt ihm der jetzige Finanzvorstand Thomas Lemke im Amt.

Dessen Nachfolge tritt wiederum zum 1. April 2017 die bisherige Sana-Regionalgeschäftsführerin Irmgard Wübbeling an. Philippi hat nach Auskunft der Apollon Hochschule zum Monatsanfang eine Honorarprofessur für Gesundheitsökonomie angenommen.

Er sei bereits Mitglied im Kuratorium der Fernhochschule. Zudem ist er Vizepräsident der Deutschen Krankenhausgesellschaft und Vizepräsident des Bundesverbandes Deutscher Privatkliniken. (maw)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Statine mit antibakterieller Wirkung

Die kardiovaskuläre Prävention mit einem Statin schützt möglicherweise auch vor Staphylococcus-aureus-Bakteriämien. Das hat eine dänische Studie ergeben. mehr »

Das steht in der neuen Hausarzt-Leitlinie

Die brandneue S3-Leitlinie Multimorbidität stellt den Patienten als "großes Ganzes" in den Mittelpunkt – und gibt Ärzten eine Gesprächsanleitung an die Hand. mehr »

Jamaika-Sondierer opfern paritätische Finanzierung

Ein neues Sondierungspapier zeigt: Die potenziellen Jamaika-Partner suchen nach dem kleinsten gemeinsamen Nenner in der Gesundheitspolitik. mehr »