Ärzte Zeitung online, 22.11.2017

Großeinsatz

130 Einsatzkräfte bei Brand in südhessischer Klinik

RIEDSTADT. Vermutlich durch Fahrlässigkeit ist es nach Angaben des Polizeipräsidiums Südhessen am Dienstagabend in der Vitos-Klinik in Riedstadt im Landkreis Groß-Gerau zu einem Brand mit fünf meist leicht Verletzten gekommen.

Insgesamt seien rund 130 Einsatzkräfte der umliegenden Feuerwehren und Rettungsdienste sowie mehrere Notärzte und Streifen im Einsatz gewesen, da die Einsatzkräfte laut Polizei anfangs von einem größeren Anfall verletzter Patienten ausgingen.

Die von dem Feuer betroffene Station in der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie habe wegen des Rußschadens zunächst geschlossen werden müssen, heißt es. Insgesamt sei ein Brandschaden in Höhe von rund 2000 Euro entstanden. (maw)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Ein Gelähmter kann wieder gehen

Obwohl er querschnittsgelähmt ist, konnte ein Mann wieder einige Schritte gehen - dank der elektrischen Rückenmark-Stimulation. Von Heilung wollen die Ärzte aber nicht sprechen. mehr »

Auf Zungenküsse besser verzichten?

Zungenküsse erhöhen offenbar das Risiko für HPV-Infekte und damit auch für Mund-Rachen-Tumoren. US-Experten haben sich das Krebsrisiko jetzt einmal genauer angesehen. mehr »

Das ist bei einer Datenpanne zu tun

Bei einem Datenleck in der Praxis sind Inhaber nach der Datenschutzgrundverordnung verpflichtet, dies zu melden. Wem und wie, das erläutern Medizinrechtler. mehr »