Ärzte Zeitung online, 22.11.2017

Großeinsatz

130 Einsatzkräfte bei Brand in südhessischer Klinik

RIEDSTADT. Vermutlich durch Fahrlässigkeit ist es nach Angaben des Polizeipräsidiums Südhessen am Dienstagabend in der Vitos-Klinik in Riedstadt im Landkreis Groß-Gerau zu einem Brand mit fünf meist leicht Verletzten gekommen.

Insgesamt seien rund 130 Einsatzkräfte der umliegenden Feuerwehren und Rettungsdienste sowie mehrere Notärzte und Streifen im Einsatz gewesen, da die Einsatzkräfte laut Polizei anfangs von einem größeren Anfall verletzter Patienten ausgingen.

Die von dem Feuer betroffene Station in der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie habe wegen des Rußschadens zunächst geschlossen werden müssen, heißt es. Insgesamt sei ein Brandschaden in Höhe von rund 2000 Euro entstanden. (maw)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Gut eine halbe Milliarde Euro mehr Honorar

Ärzte und Krankenkassen haben ihre Honorarverhandlungen für 2020 abgeschlossen. Künftig werden Videosprechstunden besser vergütet. mehr »

Gnadenfrist bei Konnektoren-Pauschalen

KBV und Kassen haben sich geeinigt: Die Pauschale, die Arztpraxen für den Konnektor zum Anschluss an die Telematikinfrastruktur erhalten, wird erst zum nächsten Jahr abgesenkt. mehr »

Betriebskassen in roten Zahlen

Die vorläufigen Halbjahresdaten zur Finanzsituation der Betriebskrankenkassen und Innungskrankenkassen sind brisant. mehr »