Ärzte Zeitung online, 14.06.2018

Fachkräftemangel

Start-up zertifiziert Arbeitsbedingungen

STUTTGART. Der Fachkräftemangel zwingt auch Kliniken, sich etwas einfallen zu lassen, um Ärzte zu gewinnen. Davon will die Stuttgarter Treatfair GmbH profitieren. Das Unternehmen bietet seit Mai Krankenhäusern an, faire Arbeitsbedingungen durch eine Zertifizierung zu bestätigen. Die Bewertung erfolge anhand mehrerer Kriterien, die bei Mitarbeitern abgefragt oder durch Arbeitgeberauskunft konkretisiert würden.

Dazu zählten unter anderem Arbeitsatmosphäre, Arbeitszeitgestaltung, Weiterbildungsmöglichkeiten oder Wertorientierungen wie – so wörtlich – "Selbstbestimmung und Fairness". Die Methodik sei an der Friedrich-Alexander- Universität Erlangen-Nürnberg eigens für Kliniken entwickelt worden. (cw)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Wer viel Wasser trinkt, beugt Harnwegsinfekten vor

Den Ratschlag, viel zu trinken, sollten sich Frauen nicht nur während eines Harnwegsinfektes zu Herzen nehmen. Auch wer danach reichlich Wasser trinkt, profitiert davon. mehr »

In der Praxis oft auch knifflige AU-Fälle

Die Regeln, wie und wann ein Arzt einen Patienten krankschreiben darf, sind in der Arbeitsunfähigkeits-Richtlinie festgehalten. In der Praxis gibt es jedoch viele knifflige Fälle. mehr »

Handlungsbedarf bei Chronikerpauschale!

Die Chronikerzuschläge für Hausärzte bleiben eine der dringendsten Hausaufgaben für die Selbstverwaltung. Es wird Zeit, die alten bürokratischen Zöpfe abzuschneiden, meint unser Abrechnungsexperte. mehr »