Ärzte Zeitung online, 22.06.2018

Stress

Sportpsychologe coacht Chirurgen für Op

MÜNCHEN. Um für kritische und stressige Situationen gerüstet zu sein, hat sich Professor Wolfgang Thasler, Chefchirurg am Münchner Rothkreuzklinikum, einen Coach ins Boot geholt. Der Sportpsychologe Dr. Tom Kossak, der unter anderem den Deutschen Skiverband betreut, soll den Op-Spezialisten über mehrere Wochen diverse Tipps und Tricks aus dem Sport für den Klinikalltag vermitteln.

"Durch mehr innere Visualisierung, Mindmapping, Konzentrationsübungen und Achtsamkeit werden wir noch besser operieren können", zeigt sich Thasler überzeugt. Insbesondere die jetzt einsteigende Chirurgen-Generation werde somit optimal auf problematische Situationen bei komplexen Eingriffen vorbereitet. (eb)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Der Transgender-Trend

Paradigmenwechsel? Transsexuelle lassen sich sogar selbstbewusst für den "Playboy" ablichten. Psychiater warnen aber vor einem Geschlechtsdysphorie-Hype unter Jugendlichen. mehr »

Deshalb gibt's immer mehr Parkinsonkranke

Die absolute Zahl der weltweiten Parkinsonkranken hat sich seit 1990 mehr als verdoppelt. Forscher haben eine Vermutung, warum der Anstieg in manchen Ländern so stark ist. mehr »

Ex-AOK-Chef will Zwergkassen abschaffen

Zentrenbildung bei Kliniken fordern, aber mit Zwergkassen arbeiten? Der frühere AOK-Chef Wilfried Jacobs plädiert für eine Konsolidierung bei Kassen. mehr »