Ärzte Zeitung online, 13.10.2018

Nordrhein-Westfalen

Helios forciert Kardio-Kompetenz

SIEGBURG. Die Helios-Kliniken bauen in NRW ein überregionales Exzellenzzentrum für Herzchirurgie auf. Es soll dazu dienen, die Expertise des Helios Klinikums Siegburg und des Helios Universitätsklinikums Wuppertal zu bündeln und den Wissenstransfer beider Häuser zu intensivieren.

Laut Unternehmen wird künftig an beiden Standorten das komplette operative Spektrum der Erwachsenenherzchirurgie angeboten, mit einem Schwerpunkt auf minimal-invasive Verfahren. Der Verbund soll sich auch um die Teilnahmen an Studien bewerben. "Wir wollen einen Raum für Forschung und die innovativsten Verfahren bieten", so Professor Farhad Bakhtiary, Chefarzt für Herz- und Thoraxchirurgie in Siegburg. (iss)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

"Natürliche Cholesterinsenker" bei Statin-Intoleranz?

Nahrungsergänzungsmittel als "natürliche Cholesterinsenker" sind umstritten. Bei Patienten mit Statinunverträglichkeit können sie aber hilfreich sein. Was empfehlen Experten? mehr »

Bei der Digitalisierung viel Luft nach oben

Die KBV hat nachgefragt, was sich in Sachen Digitalisierung in den Arztpraxen schon getan hat. Fazit: Manches ist schon umgesetzt. Wo sind noch ungenutzte Chancen? mehr »

Forscher entdecken Mikroplastik in menschlichen Stuhlproben

12.43Eine Pilotstudie hat winzige Plastikpartikel in menschlichen Stuhlproben gefunden – weltweit. Das Bundesinstitut für Risikobewertung hat unterdessen eine erste Stellungnahme abgegeben. mehr »