Ärzte Zeitung online, 26.09.2019

DRK Kliniken Berlin

Verbund setzt in Führung auf Doppelspitze

BERLIN. Der Unternehmensverbund DRK Kliniken Berlin hat seine Geschäftsführung erweitert. Seit 1. September unterstützt der Diplom-Kaufmann Oliver Grüner den Arzt und langjährigen Geschäftsführer Dr. Christian Friese bei der Leitung des Klinikverbunds mit 3500 Mitarbeitern in vier Krankenhäusern, einem Pflegeheim und einem Hospiz in der Hauptstadt.

„Mit der Schaffung einer Doppelspitze in der Geschäftsleitung können den zunehmend komplexeren Anforderungen im Krankenhauswesen besser Rechnung getragen und die einzelnen Standorte bestmöglich gelenkt werden“, erklärten die DRK Kliniken Berlin. Grüner hat seit anderthalb Jahren den Bereich Finanzen und Controlling im Verbund geleitet und ist seit 22 Jahren im Gesundheitswesen tätig. (ami)

Topics
Schlagworte
Klinik-Management (13026)
Organisationen
DRK (716)
Personen
Christian Friese (13)
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Grundlegend neue Pflegefinanzierung gefordert

Trotz Pflegeversicherung müssen immer mehr Senioren steigende Pflegekosten selbst zahlen. Damit der Eigenanteil nicht ausartet, fordert die DAK eine Mischfinanzierung. mehr »

Koalition will am Arztvorbehalt festhalten

Nach dem Bundesrat hat auch die Koalition einen Gesetzentwurf zur Änderung des Notfallsanitätergesetzes vorgelegt - und geht auf Gegenkurs zur Länderkammer. mehr »

Spahn will Jugendliche vor Werbung für Schönheits-Operationen schützen

Der Gesundheitsminister will sozialen Druck von Jüngeren nehmen, indem er an sie gerichtete Werbung für Schönheits-Eingriffe verbietet. Die gesellschaftliche Botschaft müsse sein: „Du bist ok, genauso wie Du bist“. mehr »