61.  Klinisches Krebsregister: Prostatakrebs in Hamburg am häufigsten

[26.03.2018] Hamburgs Kliniken und Praxen behandeln rund 14.000 erwachsene Patienten jährlich wegen einer Krebserkrankung.  mehr»

62.  Bilanz 2017: Charité schafft erneut schwarze Zahlen

[24.03.2018] Die Charité hat zum siebten Mal in Folge schwarze Zahlen geschrieben: Der Gesamtumsatz stieg 2017 um 22,4 Millionen auf 1,437 Milliarden Euro. Das geht aus dem vorläufigen Jahresabschluss der Berliner Uniklinik hervor.  mehr»

63.  Auszeichnung: Hamburger Klinik hat bei Medizintourismus die Nase vorn

[24.03.2018] Medizintourismus bleibt weltweit eine Boombranche mit eigenen Spielregeln für die Teilnehmer. Eine Hamburger Klinik macht vor wie's geht.  mehr»

64.  Test in Niedersachsen: Bereitschaftsarzt über Video zugeschaltet

[24.03.2018] In Niedersachsen wird ein neues Notversorgungs-Modell getestet: Dabei macht sich bei Bedarf der Bereitschaftsarzt via Video ein Bild von der Situation beim Patienten.  mehr»

65.  Überall im Krankenhaus: Länder pochen auf Pflege-Personaluntergrenzen

[23.03.2018] Der Bundesrat will verbindliche Vorgaben überall im Krankenhaus. Auch auf der Agenda der Länder: die Portalpraxis 2.0.  mehr»

66.  Transplantationen: Nephrologen wollen keine Mindestmengen

[23.03.2018] Gegen eine Mindestmengenregelung in der Transplantationsmedizin spricht sich der neue Präsident der Deutschen Gesellschaft für Nephrologie (DGfN), Professor Andreas Kribben, aus.  mehr»

67.  Krankenhaus-Report 2018: Bundesländer bei Klinikplanung zu zögerlich

[23.03.2018] AOK-Chef Litsch: Kliniken mit mehr als 500 Betten sollten künftig nicht mehr die Ausnahme bilden.  mehr»

68.  Klinikreform: Zentren wären die Lösung

[23.03.2018] Der Weg in die Notaufnahme eines Krankenhauses führt in Deutschland viel zu oft direkt in ein Krankenhausbett. Das ist in vielen Fällen unnötig. Der Gesundheitsökonom Professor Reinhard Busse empfiehlt mutige Reformschritte.  mehr»

69.  Kommentar: Hören, staunen, machen

[23.03.2018] Der Mangel an Fachkräften ist für viele Kliniken zu einem drängenden Problem geworden. Die Art, wie die Häuser damit umgehen, ist aber höchst unterschiedlich. Die einen rufen nach mehr Geld wohl wissend, dass sie damit allein auch keine Ärzte herbeizaubern können.  mehr»

70.  Klinikverbund auf Personalsuche: Medizinstudium in Split soll Ärztemangel in Franken lösen

[23.03.2018] Mit einem Stipendium unter kroatischer Sonne Medizin studieren und später in Franken oder Thüringen arbeiten. Mit diesem Angebot lockt ein Klinikverbund.  mehr»