Ärzte Zeitung, 30.03.2016
 

Hamburger Ophthalmologin führt Weltkontaktlinsenrat

GUADALAJARA. Die Hamburger Augenärztin Dr. Gudrun Bischoff ist im mexikanischen Guadalajara im Rahmen des Weltkongresses der Ophthalmologen zur Präsidentin des International Medical Contact Lens Council (IMCLC) gewählt worden, als dessen Vizepräsidentin sie schon in der Vergangenheit agiert hatte.

 Die IMCLC fungiert als Dachgesellschaft der nationalen kontaktologischen Fachgesellschaften. Bischoff trete die Nachfolge des Brasilianers Paulo Ricardo de Olivera an. Die amtierende Vorsitzende der Deutschen Augenärztlichen Kontaktlinsengesellschaft (DAKG) engagiert sich seit Ihrer Niederlassung 1978 in Hamburg im fachlich-medizinischen und berufspolitischen Bereich rund um die Augenheilkunde. (maw)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Wie Grippeviren ihr Erbgut steuern

Forscher haben nachgewiesen, wie Gene von Influenza-A-Viren an- und abgeschaltet werden. Die Erkenntnisse sollen die Entwicklung neuer Therapien vorantreiben. mehr »

6000 Euro Strafe für Informationen über Abtreibung

Wegen unerlaubter Werbung für Schwangerschaftsabbrüche hat das Amtsgericht Gießen am Freitag eine ortsansässige Allgemeinärztin zu 6000 Euro Geldstrafe verurteilt. mehr »

Mehr Transparenz soll die Wogen der SPRINT-Studie glätten

Der Streit um die SPRINT-Studie hält an. Im Fokus steht die genutzte Methode der Praxisblutdruckmessung, um die sich Gerüchte rankten. Jetzt hat die SPRINT-Gruppe für mehr Transparenz gesorgt. mehr »