Ärzte Zeitung, 30.04.2015

BVMed

Kampagne "Körperstolz" gestartet

BERLIN. Der Bundesverband Medizintechnologie (BVMed) möchte mit seiner neuen Anzeigenkampagne "Körperstolz" im Rahmen der MedTech-Imagekampagne "Maßstab Mensch" in der Öffentlichkeit für mehr Verständnis für die Lebenssituation betroffener Patienten sorgen, die trotz chronischer Erkrankungen mitten im Leben stehen.

 Zudem soll die Kampagne Menschen für die Rolle von Medizinprodukten für ein selbstbestimmtes Leben sensibilisieren. Im Zentrum stehen laut BVMed vier Indikationen: Stoma, Inkontinenz, Künstliche Ernährung und Diabetes.

Das Motto lautet: "Jeder Mensch ist einzigartig. Einigen helfen wir, wie alle anderen zu leben." Die Kampagne startet im Mai am Berliner Flughafen Tegel. (maw)

Topics
Schlagworte
Medizintechnik (995)
Panorama (30943)
Organisationen
BVMed (329)
Krankheiten
Diabetes mellitus (8662)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Drastisch veränderte Mundflora bei Krebs

Beim Plattenepithelkarzinom der Mundhöhle ist die Zusammensetzung des oralen Keimwelt im Vergleich zu Gesunden drastisch verschoben. mehr »

Engagement, das Früchte trägt

Jungen Menschen fehlt es an Gespür für ehrenamtliches Engagement? Ein Vorurteil, wie sich bei der Springer Medizin Gala gezeigt hat. Deutlich wurde auch, dass Engagement für Hilfsbedürftige auch den Sinn für das Politische schärft. mehr »

So wird Insulin für Diabetiker produziert

Hinter den Toren des Industrieparks Höchst bieten sich faszinierende Einblicke in die Welt der Hochleistungs-Biotechnologie: Milliarden von E.coli-Bakterien produzieren hier das für Diabetiker überlebenswichtige Insulin. mehr »