Ärzte Zeitung, 07.07.2015

Siemens Stiftung

Gesundheitsfördernde Lösungen gesucht

MÜNCHEN. Erfinder und Entwicklungsteams können im Rahmen des von der Siemens Stiftung gesponserten "empowering people. Award 2015" ihre Produkte und Lösungen einreichen, die alle Bereiche der Grundversorgung in Entwicklungsregionen abdecken.

Eine der acht Kategorien widmet sich der Gesundheit. Neben dem technischen Innovationsgrad der Einreichungen zähle, dass sie sich auf Basis eines Geschäftsmodells einsetzen lassen und damit den Menschen vor Ort eine nachhaltige Perspektive bieten.

 Einreichungsschluss ist der 30. November 2015, 12 Uhr. Eine interdisziplinär und international aufgestellte Jury bewertet alle Einreichungen. Der Hauptpreis ist mit 50.000 Euro dotiert. (maw)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Hüpfen und Einbeinstand halten fit

Hüpfen, Treppensteigen oder auf einem Bein Zähneputzen: Mit bewussten, einfachen Übungen können alte Menschen ihre Beweglichkeit erhöhen und die Sturzgefahr senken. mehr »

Gala mit Herz und Verstand

Mit einer festlichen Gala hat Springer Medizin pharmakologische Innovationen und ehrenamtliches Engagement ausgezeichnet. Die Preisträger vermittelten Hoffnung auf Heilung und auf Hilfe, hieß es am Donnerstagabend. mehr »

Das sind die Gewinner des Galenus-von Pergamon-Preises 2017

Mit dem Galenus-von-Pergamon-Preis, der auch international große Anerkennung findet, wurden erneut Exzellenz in der deutschen pharmakologischen Grundlagenforschung und die Entwicklung innovativer Arzneimittel gekürt. mehr »