Ärzte Zeitung, 26.04.2016

Brustimplantate

Polytech 2015 mit großem Umsatzzuwachs

DIEBURG. Das Unternehmen Polytech Health & Aesthetics, nach eigenen Angaben einziger deutscher Hersteller von Weichteilimplantaten mit Fokus auf Brustimplantate aus Silikon, verzeichnet für das Geschäftsjahr 2015 einen Umsatz in Höhe von rund 23 Millionen Euro.

Das entspreche einer Wachstumsrate von knapp 30 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Insgesamt seien 140.000 Implantate gefertigt worden (2014: 100.000).

Im März dieses Jahres habe Polytech die Zulassung für den Vertrieb der deutschen Produkte in China erhalten. Seit 2008 würden alle Produkte ausschließlich am Unternehmensstandort im hessischen Dieburg produziert. (maw)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Der Albtraum vom Nicht-Schlafen

Schlaflosigkeit lässt sich kaum nachweisen. Forscher zeigen: Schlaflose Nächte finden oft nur im Traum statt. Das macht sie nicht weniger belastend, ermöglicht aber neue Therapien. mehr »

Vergessen Sie keine Labor-Kennnummer!

Mit der Laborreform haben sich Änderungen bei den Ausnahmekennnummern ergeben. Um nicht den Wirtschaftlichkeitsbonus zu gefährden, sollten Sie die neuen Regeln kennen - und insbesondere auf drei Punkte achten. mehr »

Ärzte wehren sich gegen Mehrarbeit für lau

Etwas mehr Geld für Hausbesuche, aber kaum mehr für die Ausweitung der Mindestsprechstunden - das bieten die Kassen an. Die Ärzte gehen auf die Barrikaden. mehr »