1.  Journalismus: MedWatch erhält Netzwende Award

[12.11.2018] Bereits im ersten Jahr nach seiner Gründung ist MedWatch (www.medwatch.de) mit dem Netzwende Award für nachhaltige Information im Journalismus ausgezeichnet worden.  mehr»

2.  Vernetzte Versorgung: Westfalen-Lippe etabliert Tele-Visite im Heim

[09.11.2018] Modellprojekt in Westfalen-Lippe erreicht neue Stufe: Elektronische Arztvisiten im Heim sollen für alle GKV-Patienten möglich werden.  mehr»

3.  Telemedizin: So könnte die Behandlung der Zukunft aussehen

[09.11.2018] Wie Instrumente in der Versorgung wirken – das zu testen hat sich Hausarzt Dr. Ulrich von Rath auf die Fahne geschrieben. Seine Praxis ist damit ein Versuchsfeld für die innovative Versorgung.  mehr»

4.  ABDA diskutiert „Plan B“: Statt Impfen in der Apotheke nun Folgerezepte für Chroniker?

[08.11.2018] Gibt der Apothekerdachverband ABDA die Forderung nach einem Verbot des Versandhandels mit verschreibungspflichtigen Arzneimitteln auf? Ein Bericht des Nachrichtenportals „apotheke adhoc“ legt das nahe.  mehr»

5.  Bayerischer Gesundheitspreis: Vernetzung überzeugt die Juroren

[08.11.2018] Ambulante palliative Versorgung und die psychiatrische Behandlung behinderter Kinder: Aus 250 Einsendungen wurden zwei Projekte mit dem Bayerischen Gesundheitspreis ausgezeichnet.  mehr»

6.  Clinician Scientist-Programm: Uniklinik Würzburg fördert forschungsbegeisterte Ärzte

[08.11.2018] Damit bei jungen Ärzten die Forschung nicht zu kurz kommt, hat das Uniklinikum Würzburg ein spezielles Programm entwickelt, das jetzt mit 1,7 Millionen Euro gefördert wird.  mehr»

7.  Die Alternative zur KI: Software stellt Ärzten Wissen mundgerecht bereit

[08.11.2018] Kein Arzt kann alles wissen, jede Studie über ein Thema gelesen haben - Kollege Computer dagegen schon: Ein noch junges Unternehmen aus Heidelberg will Ärzten die richtigen Informationen zum richtigen Zeitpunkt zur Verfügung stellen.  mehr»

8.  BSG-Urteil: Fahrlässig falsch abgerechnet? Verjährungsfristen länger!

[07.11.2018] Rechnet ein Arzt vorsätzlich oder grob fahrlässig ab, kann die KV ihm auch noch nach vier Jahren das Honorar kürzen. Das hat das Bundessozialgericht entschieden.  mehr»

9.  Nordrhein: ZNS-Konsil bringt Ärzten Expertise online ins Haus

[07.11.2018] Patienten mit Erkrankungen des zentralen Nerven-Systems sollen in Nordrhein besser versorgt werden. Hausärzte können Experten online zu Rate ziehen. Die KV und die Barmer starten dazu eine Kommunikationsplattform.  mehr»

10.  MVZ: KV Nordrhein will Konzernbildung bremsen

[06.11.2018] Die KVNo warnt vor der Beteiligung von Finanzinvestoren an MVZ und fordert Gegenmaßnahmen.  mehr»