Ärzte Zeitung, 05.03.2010

Welche Software braucht mein Arztnetz?

FRANKFURT/MAIN (eb). An Mitglieder von Arztnetzen richtet sich die Fachkonferenz für digitale Kommunikation in Arztnetzen ArNe digital. Die Veranstaltung am 20. März in Frankfurt/Main, organisiert vom Beratungsunternehmen HCC BetterCare, ermöglicht unter anderem einen Vergleich von IT-Lösungen für Arztnetze.

Außer einigen theoretischen Beiträgen darüber, wie intensiv die Vernetzung eines Netzes sein kann oder auch sein sollte, sind auch Arbeitsgruppen geplant, in denen ein strukturiertes Vorgehen erarbeitet wird, wie Netze die Anschaffung und Pflege von Netzsoftware optimieren. Nicht zuletzt werden wieder die Ergebnisse der jährlich wiederholten Zufriedenheitsbefragung zu Praxissoftware vorgestellt. Die Teilnahmegebühr liegt bei 149 Euro.

www.hcc-bettercare.de/

Tel.: 02 21 / 29 19 90 90,

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Hüpfen und Einbeinstand halten fit

Hüpfen, Treppensteigen oder auf einem Bein Zähneputzen: Mit bewussten, einfachen Übungen können alte Menschen ihre Beweglichkeit erhöhen und die Sturzgefahr senken. mehr »

Gala mit Herz und Verstand

Mit einer festlichen Gala hat Springer Medizin pharmakologische Innovationen und ehrenamtliches Engagement ausgezeichnet. Die Preisträger vermittelten Hoffnung auf Heilung und auf Hilfe, hieß es am Donnerstagabend. mehr »

Das sind die Gewinner des Galenus-von Pergamon-Preises 2017

Mit dem Galenus-von-Pergamon-Preis, der auch international große Anerkennung findet, wurden erneut Exzellenz in der deutschen pharmakologischen Grundlagenforschung und die Entwicklung innovativer Arzneimittel gekürt. mehr »