Ärzte Zeitung online, 05.01.2011

MedTech-Verband BVMed bietet RSS-Feeds

BERLIN (maw). Der Bundesverband Medizintechnologie (BVMed) hat den Service auf seinen Internetseiten ausgebaut und bietet ab sofort zehn themenspezifische RSS-Feeds an, damit sich Interessierte noch zielgenauer über neue Fachthemen, Publikationen und Veranstaltungen informieren können.

RSS (Really Simple Syndication) ist ein Format für die einfache und strukturierte Veröffentlichung von Aktualisierungen auf Websites. Die themenspezifischen RSS-Feeds versorgen den Nutzer ähnlich einem Nachrichtenticker mit kurzen Informationsblöcken zu den gewählten Themen.

Der BVMed bietet neben einem allgemeinen RSS-Dienst nach eigenen Angaben ab sofort RSS-Feeds zu folgenden Themenfeldern an:

  • Medizinprodukteindustrie (Markt, Erstattung)
  • Regulatory Affairs (Markteintritt/ -überwachung)
  • Gesundheitspolitik /Krankenkassen
  • Krankenhaus/DRG/Innovationstransfer
  • Hilfsmittel/Verbandmittel/ambulanter Bereich
  • Neue Technologien/Behandlungsmethoden
  • Healthcare Compliance
  • IT/e-Health
  • Kommunikation/PR
  • Patienten-/Anwendersicherheit

www.bvmed.de/rss-feeds

Topics
Schlagworte
Praxis-EDV (3883)
Telemedizin (2394)
Organisationen
BVMed (326)
DRG (775)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Mütter stellen früh die Weichen für Babys Gesundheit

Dicke Mutter = dickes Baby: Diese Gleichung geht oft auf - leider. Ernährungs-Experten tauschen sich daher auf einem Kongress über den frühen Einfluss der mütterlichen Ernährung u.a. auf das Diabetesrisiko des Kindes aus und geben Tipps. mehr »

Merkel beansprucht Führung weiter für sich

Drastische Einbußen, aber immer noch vorn: Die Wähler versetzen der Union einen Kinnhaken. Die große Koalition scheint passé. Auch die Umfrageteilnehmer der "Ärzte Zeitung" hatten bereits im Vorfeld eine neue "GroKo" abgelehnt. mehr »

Bei Dauerschmerz leidet auch das Gedächtnis

Wird der Geist träger, geht das zulasten von Lebensqualität und Unabhängigkeit. Eine US-Studie hat den Einfluss anhaltender Schmerzen auf Kognition und Demenzrisiko untersucht. mehr »