Ärzte Zeitung, 23.04.2012

E-Health-Forum am 5. Mai in Freiburg

FREIBURG (eb). Das Thema E-Health wird auch für niedergelassene Ärzte immer wichtiger. Nach dem Erfolg 2011 veranstalten das medien forum freiburg e.V (mff) und die KV Baden-Württemberg Bezirksdirektion Freiburg auch in diesem Jahr wieder ein E-Health-Forum.

Termin ist der 5. Mai von 9.30 bis 16.30 Uhr im Haus der Ärzte in Freiburg. Die "Ärzte Zeitung" ist Medienpartner des Forums.

Im Fokus stehen digitale Projekte und Praxisbeispiele an der Schnittstelle zwischen Gesundheitswesen, Medizintechnik und Informationstechnik.

Auch zu Themen wie Prozessoptimierung, Qualitätssicherung und Versorgungsmanagement im Gesundheitswesen gibt es Beiträge, ebenso zu Medical Education, Telemedizin, unterstütztes Wohnen im Alter und Apps für Mediziner und Patienten.

Als letztes Highlight des Tages wird der Supercomputer "Dr. Watson" vorgestellt. Wie "Dr. Watson" nach seinem Medizinstudium behandelnde Ärzte mit seiner ‚automatisierten Zweitmeinung' unterstützen kann, wird IBM Deutschland ab 16.30 beim Get-together auf dem E-Health-Forum vorführen.

Programm: www.ehealth-forum-freiburg.de/de/

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Wie das Ebola-Virus das Immunsystem austrickst

Das Ebola-Virus hat einen molekularen Trick entwickelt, mit dem es das Immunsystem ablenkt. Ganz hilflos ist das Immunsystem allerdings nicht – dank einer Gegenmaßnahme. mehr »

Medizin unterm Hakenkreuz

Die zweite Staffel der erfolgreichen Klinikserie erzählt die letzten Jahre des Zweiten Weltkriegs an Deutschlands berühmtester Klinik – und die Abgründe der Medizin in der Nazizeit. mehr »

Erhitztes, rauchfreies Tokio?

Olympia 2020 in Tokio steht unter einem schlechten Stern: Die Hitzewelle 2018 rückt die Gesundheitsgefährdung für Athleten wie Zuschauer in den Fokus. Die Megalopole soll zudem zum rauchfreien Gastgeber werden. mehr »