Ärzte Zeitung, 11.06.2013

Terminsysteme

Data-AL kooperiert mit Mahr und Partner

NEU-ISENBURG. Der Praxissoftware-Anbieter Data-AL bietet künftig gemeinsam mit dem Fuldaer Unternehmen Mahr & Partner ein Terminmanagement-System für seine Software Data-AL an.

Integriert wird das System VisWa, das die Fuldaer Unternehmer gemeinsam mit Arztpraxen entwickelt haben. Das neue Modul trage den Namen Data-AL Praxisverwaltung powered by VisWa, berichtet Martin Mahr, Geschäftsführer bei Mahr & Partner.

"Der Nachfrage unserer Anwender nach einem zuverlässigen und sicheren Terminsystem mit Online-Anbindung können wir mit VisWa nun nachkommen", erklärt Data-AL Geschäfstführer Dr. Ingolf Lense.

Aber auch ohne Onlineanbindung lassen sich laut Mahr die Funktionen des Systems nutzen. Zudem handele es sich nicht um eine Cloud-Lösung, die Daten bleiben auf dem Praxisserver. (eb)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

"Telemedizin ist für uns Landärzte die Zukunft"

Geringes Honorar, hoher Aufwand und auf bestimmte Diagnosen begrenzt – trotzdem setzen einige Ärzte auf die Videosprechstunde. Und das aus vielerlei Gründen. mehr »

Was 100-Jährige von anderen unterscheidet

100-Jährige sind oft weniger krank als die Jüngeren. Worauf es ankommt, haben Forscher anhand von Daten von AOK-Versicherten herausgefunden. mehr »

Lauterbach will Erstkontakte extra vergüten

"Erstkontakte sollen sich lohnen": Mit einem Sonderbudget für Erstkontakte bei Fachärzten will der SPD-Gesundheitspolitiker Professor Karl Lauterbach Ungerechtigkeiten bei der Terminvergabe beseitigen. mehr »