Ärzte Zeitung, 19.02.2016

Rückruf

Apple tauscht Stromkabel für MacBook und iPhone aus

NEU-ISENBURG. Weil die zu Apples MacBook oder iOS-Geräten gehörenden Stromkabel defekt sein können, hat das Unternehmen nun eine Austauschaktion gestartet. Wie Apple festgestellt hat, könne es bei Netzteilsteckern mit zwei Stiften, die unter anderem in den Ländern Kontinentaleuropas mit den Apple-Geräten ausgeliefert wurden, dazu kommen, dass die Stifte abbrechen.

Die betroffenen Netzteilstecker wurden laut Apple zwischen 2003 und 2015 mit Mac- und bestimmten iOS-Geräten sowie als Teil des Apple Reise-Adapter-Kit an die Kunden weitergegeben. Der kostenlose Austausch läuft über die Website oder die Apple-Läden vor Ort. (eb)

Ob Ihr Apple-Gerät betroffen ist, erfahren Sie unter: http://tinyurl.com/jnwbw8o

Topics
Schlagworte
Praxis-EDV (3959)
IT in der Arztpraxis (595)
Organisationen
Apple (248)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Warum ein Blindarm auch nach der Op noch Ärger macht

Fälle wiederkehrender Appendizitis nach Appendektomie sind rar. Doch es sind offenbar sogar mehrere Rezidive möglich, wie ein Fall aus den USA zeigt. mehr »

Ein Plädoyer für mehr Medizinstudienplätze!

Medizinstudent Marcel Schwinger ist der Meinung, dass mehr Studienplätze in der Humanmedizin einen hohen Nutzen für die gesamte Gesellschaft haben – und rechnet vor, wie der Nutzen in Zahlen beziffert werden kann. mehr »

Neuer Malaria-Wirkstoff erfolgreich getestet

Eine neue Wirkstoffkombination hat in einer Studie Malaria-Patienten von ihrer Infektion geheilt. mehr »