Ärzte Zeitung online, 29.11.2016

doc.star

MEDI rollt eigene Praxissoftware aus

STUTTGART. MEDI Baden-Württemberg hat den landesweiten Rollout seiner eigenen Praxissoftware gestartet. Wie der Ärzteverband mitteilt, soll die webbasierte Software doc.star den Praxen über zwei Wege zur Verfügung stehen.

Die Ärzte könnten sich zwischen einer lokalen Installation mit eigenem Server oder einer Software-as-a-Service-Variante (SaaS) – also einer Online-Version, die über ein sicheres Rechenzentrum läuft, entscheiden.

Die MEDIVERBUNG AG habe sichergestellt, dass die Transportstrecke zwischen den Praxen und dem Rechenzentrum mehrfach gesichert und verschlüsselt ist, heißt es. "Wir haben unter anderem eine eigene Hardware in den Praxen, die einen VPN-Tunnel zum Rechenzentrum aufbaut", so Werner Conrad, Vorstand der MEDIVERBUND AG.

Die Software soll alle praxisrelevanten Inhalte sowie die Haus- und Facharztverträge abbilden. 2014 hatte die MEDIVERBUND AG den gleichnamigen Softwareanbieter Doc.Star gekauft. In den letzten zwei Jahren wurde die Software in 20 MEDI-Praxen im Südwesten getestet. (reh)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

In Deutschland gibt es"weder Hölle noch Paradies"

Die Lebensumstände in Deutschland sind weitgehend gleichwertig - gemessen an 53 Indikatoren, die etwa Gesundheit, Arbeit und Freizeit berücksichtigen, so der "Deutschland-Report". mehr »

Wenn Welten aufeinandertreffen

Die urologische Versorgung in Ghana findet nur sehr eingeschränkt statt. Der Verein "Die Ärzte für Afrika" unterstützt sechs Kliniken vor Ort – eine Herzensangelegenheit. mehr »

Schlaganfall im Schlaf – Wann ist Thrombolyse möglich?

Liegt der Symptombeginn bei Schlagfall einige Stunden zurück, kommt eine Thrombolyse eigentlich nicht infrage. Forschern ist es nun gelungen, Patienten für die Therapie auszuwählen, auch ohne den Zeitpunkt des Insults zu kennen. mehr »