Ärzte Zeitung, 20.07.2016

Erfolgs-Rezept - Der Praxis-Preis 2016

Bewerben Sie sich jetzt mit Ihren Ideen für die Praxis

Seit fünf Jahren loben UCB Innere Medizin und die Fachverlagsgruppe Springer Medizin, zu der auch die "Ärzte Zeitung gehört, unter dem Namen "Die innovative Arztpraxis" den Praxis-Preis für Ärzte mit größeren oder kleineren Ideen für eine bessere Versorgung und/oder für eine effiziente Praxisführung aus. Es geht um Erfolgs-Rezepte für die eigene Praxis:

Sie haben eine Idee umgesetzt, die Ihnen hilft, den Praxisalltag zu verbessern? Sie haben sich Gedanken gemacht, wie Sie Ihre Patienten strukturiert versorgen können? Sie wissen, wie sich die Kommunikation im Praxis-Team oder mit anderen Praxen oder Einrichtungen optimieren lässt? Oder haben Sie vielleicht eine kleine Idee entwickelt, die Ihre Praxis voranbringt, an die noch niemand gedacht hat?

Dann lassen Sie Ihre Ideen fliegen und machen Sie mit beim diesjährigen Wettbewerb "Erfolgs-Rezept - der Praxis-Preis 2016"!

Das gibt es zu gewinnen: Die drei Gewinnerteams stellen im Hause von Springer Medizin in Berlin ihre Konzepte persönlich vor. Zu gewinnen gibt es außerdem einen dreitägigen Ausbildungslehrgang mit Abschluss "Geprüfte Assistenz für Versorgung und Prävention" von der Unternehmensberatung HCC Better Care GmbH, Köln, sowie Buchpreise von Springer Medizin und HCC. (ger)

Weitere Informationen über den Wettbewerb und Bewerbung online unter www.aerztezeitung.de/erfolgsrezept Bewerbung bis 30. November

Topics
Schlagworte
Praxismanagement (16265)
Organisationen
Better Care (7)
UCB (324)
Krankheiten
Leberkrebs (409)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Nutzen Antibiotika bei Dentaleingriffen?

Patienten mit Herzklappen-Ersatz haben nach zahnärztlichen Eingriffen womöglich ein erhöhtes Risiko für infektiöse Endokarditiden. Doch wie groß ist es und schützen Antibiotika? mehr »

"Die Haltung der Kassen ist irrational"

Die Vertragsärzte kauen schwer am schwachen Ergebnis der Honorarverhandlungen für 2018. Es sei fraglich, ob der aktuelle Mechanismus auf Dauer ein geeignetes Preisfindungsinstrument sei, so KBV-Chef Dr. Andreas Gassen. mehr »

Medizin vor Ökonomie - Kodex soll Prioritäten klarmachen

Medizinische Fachgesellschaften treten gegen die Ökonomisierung der Medizin an – mit einem Kodex. mehr »