Ärzte Zeitung online, 01.08.2019

Kongress

Gesunde Arztpraxis – Wie geht das?

In einem dreitägigen Kongress soll Ärzten von A(zubi) bis Z(ahlungsziel) kompakt aktuelles Wissen vermittelt werden, das für Niederlassung und Praxisführung relevant ist.

NEU-ISENBURG. Ärzte, die sich niederlassen möchten, bekommen das dazu nötige (nichtmedizinische) Wissen in der Regel nicht über ihre Medizinerausbildung vermittelt. Nicht selten muss das Know-how zu Praxisführung und -management inklusive betriebswirtschaftlichen Kenntnissen durch zahlreiche Teilthemen-Fortbildungen selbstständig zusammengetragen werden.

Dem möchte die Bovita Managementgesellschaft etwas mit ihrem dreitägigen Kongresskonzept (1 Workshoptag und 2 Kongresstage) entgegensetzen. Ziel ist es nach Angaben der Veranstalter, zusätzlich zu diversen Workshopangeboten 35 Stunden Wissensvermittlung anzubieten unter anderem mit 24 Übersichtsvorträgen und 14 weiteren Themenmodulen. Zudem gibt es Diskussionen zu Gesundheitspolitik und IT-Sicherheit/Datenschutz in der Praxis, einen 120 Minuten Crashkurs „BWL für die Arztpraxis“, 90 Minuten „Notfälle in der Arztpraxis und Reanimationsdemos“, ein Starterseminar„Niederlassung“ und noch einiges mehr.

So sollen zum einen junge Ärzte mit Niederlassungswunsch auf kompakte Art fachlich unterstützt werden, zum anderen aber auch „alte Hasen“, die schon lange niedergelassen sind, wieder frischen Input für ihre Praxisorganisation erhalten. Begleitend wird eine Fortbildung angeboten für MFA in Beteiligung der ÄKWL und des Klaus Steilmann Berufskollegs Bochum.

Weitere Infos

„Ihre gesunde Arztpraxis“, 7.-9.11.2019 in Bochum

 Leiter des Kongresses ist der niedergelassene Arzt Dr. Christian Möcklinghoff

Kongressbüro der BOVITA Managementgesellschaft im Gesundheitswesen mbH

Telefon: (0234) 54 7 54 53

Mail: info@bovita.gmbh

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Antidiabetikum entpuppt sich als Herzinsuffizienz-Therapeutikum

Der SGLT2-Hemmer Dapagliflozin hat sich in der großen DAPA-HF-Studie bei Diabetikern und Nicht-Diabetikern mit chronischer Herzinsuffizienz als wirksam erweisen. mehr »

Ärzte halten sich mit Antibiotika zurück

Die Verordnung von Antibiotika ist in den vergangenen Jahren deutlich zurückgegangen – vor allem bei Kindern und Säuglingen. An einer anderen Stelle hapert es jedoch. mehr »

Vom Trend, den Mutterkuchen zu essen

Dem Plazentaverzehr werden viele positive Effekte zugeschrieben. Was da dran ist, nehmen Forscher aus Jena unter die Lupe. mehr »