1.  Arbeitsunfähigkeit: In der Praxis oftmals auch knifflige Fälle

[22.10.2018] Die Regeln, wie und wann ein Arzt einen Patienten krankschreiben darf, sind in der Arbeitsunfähigkeits-Richtlinie festgehalten. In der Praxis gibt es jedoch viele knifflige Fälle.  mehr»

2.  Abrechnung: Etliche neue EBM-Ziffern seit Anfang Oktober

[19.10.2018] Zum vierten Quartal dieses Jahres sind wieder einige EBM-Änderungen in Kraft getreten. Im Folgenden eine Zusammenfassung der wichtigsten Neuerungen.  mehr»

3.  Abrechnungstipp: Handlungsbedarf bei Chronikerpauschale!

[19.10.2018] Die Chronikerzuschläge für Hausärzte bleiben eine der dringendsten Hausaufgaben für die Selbstverwaltung. Es wird Zeit, die alten bürokratischen Zöpfe abzuschneiden, meint unser Abrechnungsexperte.  mehr»

4.  Neues Strahlenschutzgesetz: Tattoo-Bereuer könnten Ärztepraxen lahmlegen

[19.10.2018] Das Bundesamt für Strahlenschutz drängt darauf, dass bald nur Ärzte Tattoos entfernen dürfen. CDU-Gesundheitspolitiker Alexander Krauß befürchtet, dass die Reform die Hautarztpraxen völlig überlastet.  mehr»

5.  Arbeitsrecht: Private Handynummer für Chef tabu

[19.10.2018] Mitarbeiter müssen ihrem Chef keine private Handynummer geben, sagt das Landesarbeitsgericht Thüringen.  mehr»

6.  Standpunkt: Vertrauensverlust sorgt für miese Stimmung

[18.10.2018] Irgendetwas läuft schief: In seltener Einigkeit wird das Terminservice- und Versorgungsgesetz seit Wochen von Ärzten scharf kritisiert. Es fehlt an Vertrauen.  mehr»

7.  TSVG: Spahn kritisiert Stimmungsmache der Ärzte

[18.10.2018] Die Ärzte sind verärgert über Spahns Versorgungsgesetz. Der Bundesgesundheitsminister zeigt sich irritiert und stellt gegen der "Ärzte Zeitung" klar: Die KBV hat am Gesetz intensiv mitgearbeitet.  mehr»

8.  KV Thüringen: Stiftung eröffnet erste Facharztpraxis

[18.10.2018] In Hermsdorf in Thüringen wurde die erste fachärztliche Stiftungspraxis eröffnet.  mehr»

9.  Weltärztebund: Telemedizin nicht nur des schnöden Mammons wegen einsetzen!

[18.10.2018] Der direkte Arzt-Patienten-Kontakt bleibt für den Weltärztebund der Goldstandard in der Versorgung. Bei der 69. Generalversammlung in Reykjavik hat er aber seine Erklärung zur Telemedizin aktualisiert. Der Bund warnt vor Missbrauch.  mehr»

10.  E-Health: Westfalen-Lippe geht auf Fehlersuche bei TI-Anbindung

[16.10.2018] Die Befragung bereits an die TI angeschlossener Praxen soll den Prozess optimieren.  mehr»