1.  Streit um Vorurteile: Flüchtling oder Medizintourist?

[19.05.2018] Ein Arzt möchte im Transitzentrum Deggendorf keine Flüchtlinge mehr behandeln: Sie hätten sich quot;fordernd und frechquot; verhalten und Spezialtherapien gefordert. Andere in der Flüchtlingsversorgung tätige Ärzte warnen vor pauschalen Vorwürfen.  mehr»

2.  Fernbehandlung: Hofmeister hebt Wert der Triage hervor

[18.05.2018] Welche Auswirkungen wird die Lockerung des Fernbehandlungsverbots auf den Versorgungsalltag haben? KBV-Vize Dr. Stephan Hofmeister sieht vor allem Vorteile in der Triage.  mehr»

3.  Erratum: Täglich 75 mal körperliche Gewalt gegen Ärzte

[18.05.2018] Ob körperlich oder verbal: Die Gewalt gegen niedergelassene Ärzte nimmt zu. Das ist ein Trend, der sich aus ersten Berechnungen des Ärztemonit  mehr»

4.  KV Hessen: Zunahme dringlicher Überweisungen in Hessen

[18.05.2018] Die Anfragen an die Terminservicestelle der KV Hessen sind stark angestiegen. Die KV vermutet, dass dies an fordernden Patienten liegt.  mehr»

5.  EU-Datenschutzgrundverordnung: Nichtstun ist gefährlich für Patientendaten

[18.05.2018] Nur noch wenige Tage, dann tritt die EU-Datenschutzgrundverordnung in Kraft. Grund genug auch für Ärzte, sich die Prozesse der Datenverarbeitung anzuschauen und auf Sicherheit abzuklopfen.  mehr»

6.  Studie: Cyber-Kriminalität und EU-Datenschutzgrundverordnung kümmern Kleinstunternehmen nicht

[18.05.2018] Wenn Cyberkriminelle Unternehmen attackieren, ist am häufigsten eine E-Mail der Türöffner: 59 Prozent der erfolgreichen Cyber-Angriffe auf kleine und mittlere Firmen erfolgten über Anhänge oder Links in der elektronischen Post.  mehr»

7.  Datenschutz: Expertenforen bieten Tipps zur DSGVO-Umsetzung

[18.05.2018] Zur Umsetzung der EU-Datenschutzgrundverordnung im Gesundheitswesen werden auch Fortbildungsveranstaltungen angeboten. Die neuen Vorgaben gelten für Ärzte nicht nur für Patientendaten, sondern betreffen auch den Beschäftigtendatenschutz.  mehr»

8.  BGH: Versicherungen sollen Haftungsfall unter sich regeln

[16.05.2018] Mehrfach versicherte Ärzte müssen im Haftungsfall nicht mit ihren Versicherern verhandeln, wer für welchen Schaden aufkommt. Versicherungen sollen das untereinander ausmachen, so der BGH.  mehr»

9.  Statistik: Jedes dritte MVZ blieb 2016 im Minus

[16.05.2018] Kliniken können sich deutlich häufiger verlustreiche MVZ leisten als ihre vertragsärztlichen Mitbewerber.  mehr»

10.  Homöopathie bleibt Evidenz-Zankapfel: Ärzte vor den Globuli-Karren gespannt?

[16.05.2018] Auch nach dem Ärztetags-Votum zur Zusatzbezeichnung Homöopathie verfolgen der Münsteraner Kreis und die Homöopathen ihre konträren Ziele: Die Münsteraner werfen den deutschen Ärzten vor, sich durch ihre Position vor einen Homöopathie-Karren zu spannen; Die Homöopathen sehen sich gestärkt.  mehr»