Ärzte Zeitung, 11.11.2009

Bianca Thieme zur Arzthelferin des Jahres gekürt

MÜNCHEN (maw). Bianca Thieme, Arzthelferin in einem Kinderwunschzentrum in Berlin, ist auf dem Deutschen Arzthelferinnen-Tag 2009 in München zur Arzthelferin des Jahres gekürt worden. Rund 500 Arzthelferinnen und Medizinische Fachangestellte waren zur Abstimmung aufgerufen. Die 36-jährige überzeugte die Teilnehmerinnen des Deutschen Arzthelferinnen-Tags nach Angaben der Veranstalter durch ihr sympathisches Auftreten und ihre engagierte Einstellung zu Job und Patienten.

Ihr Credo: "Es gibt nichts Gutes, außer man tut es." Bianca Thieme repräsentiert nach Ansicht des PKV Informationszentrums für die Wirtschaft, das den Tag ausrichtet, die moderne Generation der Arzthelferinnen, die Beruf, Job und Freizeit erfolgreich managen. Für ihre Wahl erhielt sie vom Veranstalter eine Wochenendreise nach London.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Debakel für ASS

Acetylsalicylsäure schützt Ältere nicht vor Herz-Kreislauferkrankungen - im Gegenteil: Ihr Sterberisiko ist erhöht. Mit diesem Ergebnis überrascht die ASPREE-Studie. mehr »

Junge sind besonders depressionsgefährdet

Der Alltag junger Menschen birgt hohe Risiken für Depressionen. Ärzte warnen: Die Gefahr der Chronifizierung ist groß. mehr »

Allergien machen Kindern zu schaffen

Allergien, psychische Störungen und Unfälle bleiben die häufigsten Risiken für chronische Krankheiten von Kindern. Vor allem Asthma, Heuschnupfen und Neurodermitis beeinträchtigen den Nachwuchs. mehr »