Ärzte Zeitung, 02.09.2015

MFA

Fachtagung setzt Schwerpunkt auf Ausbildung

NÜRNBERG. Seit 50 Jahren ist der Verband der medizinischen Fachberufe (VmF) im Süden - genauer in Bayern und Baden-Württemberg - aktiv. Damals noch als Berufsverband der Arzthelferinnen gegründet. Das Jubiläum feiert der Landesverband Süd des VmF mit einem Fortbildungskongress in der Meistersingerhalle in Nürnberg.

In mehr als 40 Seminaren können sich am 18. und 19. September Medizinische und Zahnmedizinische Fachangestellte fortbilden. Schwerpunktthema am Freitag ist die Ausbildung in den Praxen. Hier geht es etwa um die Prüfungsvorbereitung, aber auch Tipps für ausbildende Praxismitarbeiter. Weitere Themen des Kongresses sind das geriatrische Basisassessment, der Arbeits- und Gesundheitsschutz, FSME und Borreliose sowie der Umgang mit Konflikten. (reh)

Programm und Infos unter: www.vmf-online.de

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Frauen leben länger, Männer glücklicher

Frauen haben in allen europäischen Ländern eine deutlich höhere Lebenserwartung als Männer, die zusätzlichen Jahre bescheren ihnen jedoch selten Freude. mehr »

So gefährlich sind Krampfadern

Krampfadern sollten nicht nur als kosmetisches Problem angesehen werden. Auch wenn die Varizen keine Beschwerden verursachen, bergen sie gesundheitliche Gefahren. mehr »

Die Macht der Position

Sexismus im medizinischen Alltag: Bloggerin Dr. Jessica Eismann-Schweimler bricht hier eine Lanze für die Männer. Diskriminierung kennt sie - geschlechtsunabhängig - eher durch einen anderen Faktor. mehr »