Ärzte Zeitung, 04.08.2008

100. QEP-Praxis ist zertifiziert

HAMBURG (cben). Eine radiologische Gemeinschaftspraxis in Hamburg ist die bundesweit hundertste QEP-zertifizierte Praxis. Die "Radiologie Hoheluft" hat vor Kurzem ihre Zertifizierungsurkunde erhalten.

"Ich freue mich, dass die Hundertste QEP-Praxis eine Hamburger Arztpraxis ist", erklärte Dieter Bollmann, Vorstandsvorsitzender der KV Hamburg. Der Erfolgskurs von "Qualität und Entwicklung in Praxen" - kurz QEP genannt - werde nun sichtbar, hieß es. Rund 1700 Hamburger Praxisinhaber und -mitarbeiter haben laut KVHH in Hamburg seit 2005 an einem Einführungsseminar teilgenommen, bundesweit seien es weit über 23 000 Praxen.

Niedergelassene Ärzte und Psychotherapeuten sind verpflichtet, ein Qualitätsmanagement-System einzuführen. Die Zertifizierung erfolgt auf freiwilliger Basis. KBV und Kassenärztliche Vereinigungen haben QEP speziell für das Qualitätsmanagement von niedergelassenen Ärzten und Psychotherapeuten entwickelt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Bei Dauerschmerz leidet auch das Gedächtnis

Wird der Geist träger, geht das zulasten von Lebensqualität und Unabhängigkeit. Eine US-Studie hat den Einfluss anhaltender Schmerzen auf Kognition und Demenzrisiko untersucht. mehr »

Rettungsgasse blockieren kostet 320 Euro

Länderkammer verschärft die Bußgeldhöhe, wenn Rettungsgassen nicht beachtet werden. mehr »

Palliativmedizin erfordert Zusatzqualifikation

Die Debatte um die Verpflichtung von Hausärzten zur Zusatzausbildung in Palliativmedizin schlägt hohe Wellen. In der KBV-Vertreterversammlung am Freitag wurde KBV-Vize Hofmeister nun grundsätzlich. mehr »