Ärzte Zeitung, 27.11.2009

Jetzt wird auch in Räumen der AOK gegen Schweinegrippe geimpft

KÖLN (iss). In Mönchengladbach stellt die AOK Rheinland/Hamburg ihre Geschäftsstelle für Impfungen gegen die Schweinegrippe zur Verfügung. Niedergelassene impfen hier ebenso wie in den einzelnen Paxen und in der Notfalldienstpraxis.

"Das Gesundheitsamt ist auf uns zugekommen und hat uns gefragt, ob wir unsere Geschäftsstelle zur Verfügung stellen", so Vorstandsvorsitzender Wilfried Jacobs. Seit zwei Wochen werden dort am Samstag Impfungen gegen die Neue Grippe angeboten und stoßen auf große Resonanz. "Die Zusammenarbeit mit den niedergelassenen Ärzten klappt fantastisch", sagt Jacobs.

Weitere aktuelle Berichte, Bilder und Links zum Thema Schweinegrippe (Neue Grippe) finden Sie auf unserer Sonderseite

 

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Ärzte gehen auf Gegenkurs zu Schokoriegel und Cola

Pädiater sind alarmiert: Adipositas bei Kindern wird zunehmend zu einem sozialen Problem. Jetzt setzen sie ihre eigene Agenda und gehen auf Distanz zur Ernährungsindustrie. mehr »

Debakel für ASS

Acetylsalicylsäure schützt ältere Menschen nicht vor Herz-Kreislauferkrankungen - im Gegenteil: Ihr Sterberisiko ist erhöht. Dieses überraschende Ergebnis offenbart die ASPREE-Studie. mehr »

"Low Carb"-Diät mit Protein-Shakes hilft gegen Diabetes

Diabetiker profitieren von einer kohlenhydratarmen Ernährung, in der Protein-Shakes zum Einsatz kommen. Der Mix hilft, Blutzucker und Gewicht zu senken - auch langfristig. mehr »