Ärzte Zeitung, 08.01.2010
 

KV Berlin: Ärzte arbeiten auf hohem Qualitätsniveau

BERLIN (reh). Die KV Berlin hat jetzt ihren aktuellen Qualitätsbericht vorgelegt. Und der zeige, dass Berlins Ärzte auch 2008 auf einem qualitativ hohen Niveau gearbeitet hätten. Über 4000 neue Genehmigungen für qualitätsgesicherte Leistungen erteilte die KV Berlin 2008.

Dabei unterliegen nach Angaben der KV in Berlin über zwei Drittel aller Kassenleistungen einer Qualitätskontrolle durch die KV. Und bei dieser Kontrolle würden die Ärzte eben gut abschneiden: Über 95 Prozent der Antragsteller für die qualitätsgesicherten Leistungen erhielten die Genehmigung. Die Anzahl der Genehmigungen im Berichtsjahr 2008 für alle Genehmigungsbereiche sei um rund neun Prozent auf insgesamt 35 637 gestiegen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Keine Herzgeräusche im Stehen – kein Herzfehler

Mit einer simplen Methode können Ärzte pathologische von physiologischen Herzgeräuschen bei Kindern unterscheiden. mehr »

Stammzellgesetz – Bremse für Forscher?

15 Jahre nach der hochemotionalen Debatte um die Forschung an menschlichen embryonalen Stammzellen fürchten Forscher durch das Stammzellgesetz Nachteile in Deutschland. mehr »

Art der Heilung zählt fürs Honorar

Bei der Abrechnung der postoperativen Wundversorgung haben Hausärzte im EBM mehr Möglichkeiten als häufig angenommen. mehr »