Ärzte Zeitung, 01.02.2010

IT-Messe conhIT strotzt vor Optimismus

BERLIN (gvg). Unbeeindruckt von der Wirtschaftskrise zeigt sich die Gesundheits-IT-Messe conhIT (20. bis 22. April 2010 in Berlin). Die Messe Berlin und der Verband VHitG rechnen mit mehr Teilnehmern und mehr Ausstellern.

Derzeit seien etwa 20 Prozent mehr Aussteller angemeldet als zum vergleichbaren Vorjahreszeitpunkt, sagte Jens Heithecker, Direktor der Messe Berlin. "Auch in diesem Jahr wird die conhIT durch die Kombination aus Messe, Kongress und Akademie zum Branchentreff der deutschen Gesundheits-IT", betonte VHitG-Vorstand Andreas Lange.

Stärker als bisher soll bei der Veranstaltung unter Schirmherrschaft von Bundesgesundheitsminister Philipp Rösler der Einsatz von IT in Versorgungsnetzen thematisiert werden. Ein Highlight ist ein IT-Parcours des orthoMIT-Konsortiums, der demonstriert, wie IT im OP der Zukunft integriert wird.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

TSVG-Dialog mit offenem Ende

Jens Spahn (CDU) und Vertreter der Ärzteschaft haben beim mit Spannung erwarteten Dialog in Berlin die Klingen gekreuzt. Am Ende blieben Perspektiven für Kompromisse. mehr »

Suizidgefahr – Warnhinweis für die Pille

Die Pille und andere hormonelle Verhütungsmethoden sind in Deutschland weit verbreitet. Auf mögliche Folgen für die Psyche sollen Anwenderinnen künftig verstärkt hingewiesen werden. mehr »

Impfmuffel gefährden globale Gesundheit

Mangelnde Impfbereitschaft zählt laut der WHO zu den gegenwärtig größten Gesundheitsrisiken der Welt. mehr »