Ärzte Zeitung, 17.02.2010

Praxistermin

In vier Tagen zum Netzmanager

KÖLN (maw). Für Ärzte, aber auch Betriebswirte und Kaufleute im Gesundheitswesen, die mit der Aufgabe liebäugeln, ein Ärztenetz zu managen, bietet das Kölner Unternehmen Frielingsdorf Consult den Fortbildungsgang zum Netzmanager an.

Die Fortbildung findet vom 19. bis zum 23. April in den Räumen der Industrie- und Handelskammer (IHK) Köln statt und endet mit einem lehrgangsinternen Test inklusive IHK-Zertifikat. Die Lehrgangsgebühr beläuft sich auf 3050 Euro zuzüglich der Mehrwertsteuer. Die Teilnehmerzahl ist auf 20 beschränkt.

Inhalt der Fortbildung ist laut Veranstalter das komplette Insider-Know-how wie regionale Ärztegruppen aller Fachrichtungen professionell gemanagt und vermarktet werden.

http://frielingsdorf.biz/index.php/netzmanager

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Nutzen Antibiotika bei Dentaleingriffen?

Patienten mit Herzklappen-Ersatz haben nach zahnärztlichen Eingriffen womöglich ein erhöhtes Risiko für infektiöse Endokarditiden. Doch wie groß ist es und schützen Antibiotika? mehr »

Medizin vor Ökonomie - Kodex soll Prioritäten klarmachen

Medizinische Fachgesellschaften treten gegen die Ökonomisierung der Medizin an – mit einem Kodex. mehr »

Mit Geriatrietests zur Diabetestherapie à la carte

Der eine ist fit, der andere gebrechlich: Alte Menschen mit Typ-2-Diabetes brauchen individuelle Therapieformen. Ein Geriater gibt Tipps. mehr »