Ärzte Zeitung, 17.05.2010

Klinikführer Rhein-Ruhr erscheint in neuer Auflage

KÖLN (iss). Der Klinikführer Rhein-Ruhr geht in die nächste Runde. Der Initiativkreis Ruhr hat jetzt die vierte Ausgabe der Publikation herausgegeben, die Patienten bei der Wahl eines geeigneten Krankenhauses unterstützen soll. Im Klinikführer Rhein-Ruhr finden Interessierte Informationen zu 51 Häusern der Region mit rund 270 Fachabteilungen. Erfasst werden 21 Fachrichtungen.

Die Darstellung speist sich aus vier Quellen: einer Patientenbefragung, einer Befragung von niedergelassenen Ärzten - die gegenüber den vorherigen Auflagen erweitert wurde -einer Qualitätsanalyse und Leistungskennzahlen. Hinzu kommen Angaben zu Serviceangeboten, Spezialisierungen und Behandlungsformen. Die Internetseite des Klinikführers hat nach Angaben des Anbieters schon über zwei Millionen Klicks registriert, von der Druckversion des Klinikführers wurden nach Angaben der Herausgeber bislang 80 000 Exemplare verkauft.

www.kliniken-rhein-ruhr.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

In kleinen Schritten zum Normalgewicht

Manch eine Adipositas-Therapie scheitert daran, dass die geforderte große Gewichtsabnahme Betroffene abschreckt. Forscher plädieren nun dafür, die Stoffwechsel-gesunde Adipositas als erstes Therapieziel zu definieren. mehr »

Welche Reformen sind dringend notwendig?

Bürgerversicherung, Regressrisiko, GOÄ: Unsere Leser haben abgestimmt, welche Themen in der Gesundheitspolitik die nächste Bundesregierung unbedingt anpacken sollte. mehr »

Patienten sollen für Infos zahlen

Patienten und Angehörige sind bei beratungsintensiven Erkrankungen häufig hilflos. Viele Akteure versuchen, neutrale Angebote im Internet bereitzustellen. Ein Biologe will nun Beteiligte auf einer Plattform zusammenführen. mehr »