Ärzte Zeitung, 31.03.2011

Design für Praxis und zuHause

Schaumschläger fürs Wartezimmer

Ein Garderobenständer wie aus der Küchenschublade gezogen: Wer seine Jacke an "Visp" aufhängt, wird unweigerlich an Latte macchiato denken, an Cappuccino und andere Kaffeeträume mit standfester Milchhaube.

Die Ähnlichkeit mit einem Schneebesen ist beabsichtigt und bringt sogar funktionale Vorteile mit sich: Kleidungsstücke werden einfach durch die Schlaufen gezogen, darüber geworfen, Schals werden angeknotet - und, ja, man könnte auch einen Bügel an den 1,80 Meter aufragenden "Visp" hängen.

Aber unbekleidet wirkt er fast am schönsten, als pure Design-Reminiszenz ans Rührgerät. Weiteres Sahnehäubchen: In den vier Farben Schwarz, Weiß, Rot und Blau passt sich der rührige Schwede aus lackiertem Stahlrohr nahezu jedem Einrichtungsstil an. Preis: 415 Euro.

www.blastation.se

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Mütter stellen früh die Weichen für Babys Gesundheit

Dicke Mutter = dickes Baby: Diese Gleichung geht oft auf - leider. Ernährungs-Experten tauschen sich daher auf einem Kongress über den frühen Einfluss der mütterlichen Ernährung u.a. auf das Diabetesrisiko des Kindes aus und geben Tipps. mehr »

Merkel beansprucht Führung weiter für sich

Drastische Einbußen, aber immer noch vorn: Die Wähler versetzen der Union einen Kinnhaken. Die große Koalition scheint passé. Auch die Umfrageteilnehmer der "Ärzte Zeitung" hatten bereits im Vorfeld eine neue "GroKo" abgelehnt. mehr »

Bei Dauerschmerz leidet auch das Gedächtnis

Wird der Geist träger, geht das zulasten von Lebensqualität und Unabhängigkeit. Eine US-Studie hat den Einfluss anhaltender Schmerzen auf Kognition und Demenzrisiko untersucht. mehr »