Ärzte Zeitung, 31.03.2011

Design für Praxis und zuHause

Schaumschläger fürs Wartezimmer

Ein Garderobenständer wie aus der Küchenschublade gezogen: Wer seine Jacke an "Visp" aufhängt, wird unweigerlich an Latte macchiato denken, an Cappuccino und andere Kaffeeträume mit standfester Milchhaube.

Die Ähnlichkeit mit einem Schneebesen ist beabsichtigt und bringt sogar funktionale Vorteile mit sich: Kleidungsstücke werden einfach durch die Schlaufen gezogen, darüber geworfen, Schals werden angeknotet - und, ja, man könnte auch einen Bügel an den 1,80 Meter aufragenden "Visp" hängen.

Aber unbekleidet wirkt er fast am schönsten, als pure Design-Reminiszenz ans Rührgerät. Weiteres Sahnehäubchen: In den vier Farben Schwarz, Weiß, Rot und Blau passt sich der rührige Schwede aus lackiertem Stahlrohr nahezu jedem Einrichtungsstil an. Preis: 415 Euro.

www.blastation.se

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Kinderschutzhotline - Heißer Draht zu Ärzten

Über den Verdacht auf Kindesmissbrauch sprechen, ohne die Schweigepflicht zu verletzen: Das ermöglicht seit 2017 die Medizinische Kinderschutzhotline - eine Zwischenbilanz. mehr »

Hypertonie vor 40. Lebensjahr ist riskant

Junge Erwachsene, die einen erhöhten Blutdruck gemäß den US-amerikanischen Leitlinien von 2017 entwickeln, haben ein signifikant höheres Risiko für kardiovaskuläre Ereignisse als Normotoniker. mehr »

Appell zur rationalen Antibiotika-Gabe

Anlässlich des 11. Europäischen Antibiotika-Tages rufen KBV und vdek zum rationalen Einsatz von Antibiotika bei Erkältungen und Grippe auf. mehr »